Lukas Burian

Man kann über alles reden, nur Wien steht nicht zur Debatte!

Lukas Burian

Kandidiert für: Listenplatz
Vorwahl: Bezirkswahlvorschlag Innere Stadt 1010

  • aktualisiert:
    28.01.2020

Lukas Burian

Man kann über alles reden, nur Wien steht nicht zur Debatte!

Vor beinahe 20 Jahren wollte der Österr. Alpenverein eine Kletterwand mit angeschlossenem Restaurant in der Blumenstockgasse errichten. Regelmäßige Treffen des Grätzels im Refektorium des Franziskanerklosters konnten das unter meiner Mithilfe verhindern. Das war das erste Mal, dass ich merkte: hey, da wird wirklich irgendetwas in die historische Altstadt gestellt - ohne Nachdenken, einfach durchwinken. Das Positive an der Sache war aber, dass ich realisierte: ich kann mein Grätzel, meinen Ersten aktiv mitgestalten. Und das mit den Bewohnern aus meiner unmittelbaren Umgebung.

Nach 9 Jahren Berlin bin ich nachhause zurückgekehrt und musste vergangenes Jahr feststellen, dass Rot-Grün für die Bewohner des 1. Bezirks so gut wie gar nichts macht. Abermillionen Touristen, Ladezonen ohne Ende, ständige Baustellen, zu wenig Geld für den Schwedenplatz, das neue Rauchverbot: wir Menschen im 1. Bezirk werden systematisch im Stich gelassen und spielen scheinbar keine Rolle. Das möchte ich mit Ihrer Hilfe ändern. An dieser Stelle auch ein herzliches Vergelt's-Gott für den sozialen Zusammenhalt, Hr. Bürgermeister.

Ich möchte daher mit Ihnen, werte Bewohnerinnen und Bewohner der Inneren Stadt, ins Gespräch kommen und erfahren wie ich mit Ihnen und NEOS ihr Leben besser machen kann. Schreiben Sie mir, wenn Sie konkrete Vorschläge oder Sorgen haben.

Ich freue mich auf unser Kennenlernen. Lassen Sie uns gemeinsam den 1. Bezirk zu einem Ort machen, der seine Bewohner endlich wieder in den Mittelpunkt stellt.

Ihr,

Lukas Burian



Lebenslauf

Im 1. geboren, aufgewachsen und groß geworden.

Sängerknabe, Schotte und frischer Ex-Berliner.

Gelernter Investmentbanker, praktizierender Werber.

Ein offenes Ohr für jede°n, ein flotter Spruch für alle°s.


Beantwortete Fragen

Hallo Lukas, ich würde mir wünschen mehr Recyclingstellen im 1. Bezirk zu haben. Hast Du das in Betracht gezogen? Wäre es auch möglich die Souvernirläden in der Kärntnerstrasse zu verringern oder den Ausbau zu stopen? — Violeta
Wie steht ihr zu Anrainerparkzonen? Wird das Parken für Anrainer teurer?
Wird mir unter allen Umständen (Fahrverbotsideen innerhalb des Rings) das Zufahren und Parken auch in Zukunft gestattet werden? — Julian Zanzinger
Was möchten Sie konkret verbessern? — Alexandra
Lieber Lukas,

der erste Bezirk hat immer weniger Einwohner - viele davon Pensionisten. Was gedenkst du für diese zu tun? — Lisa