Veronika Pollak

Verstärkung für das großartige NEOS-Leopoldstadt-Team

Veronika Pollak

Kandidiert für: Listenplatz
Vorwahl: Bezirkswahlvorschlag Leopoldstadt 1020

  • aktualisiert:
    03.02.2020

Veronika Pollak

Verstärkung für das großartige NEOS-Leopoldstadt-Team

Einige Meter von meinem Haus befindet sich eine Straße mit einem wunderbar breiten Gehsteig. Dieser böte Platz für so manches: Sitzgelegenheiten unter Schatten spendenden Bäumen, Begrünung, die die grauen Betonwelt durchbricht, Gastgärten, in denen Menschen gemütlich beieinander sitzen und die Leben in die Gegend bringen. Stattdessen: grau in grau gehaltener Beton, nichts weit und breit zu sehen, das zum Verweilen einlädt. Da könnte man doch sicher mehr daraus machen, denke ich mir immer wieder.
Puh, ganz schön gefährlich dachte ich mir, als ich neulich mit dem Kinderwagen aus dem Lift der U-Bahnstation auf den Gehsteig hinaustrat und sogleich auf dem Fahrradweg stand. Wie leicht kann es hier zu einem Unfall kommen. Eine bessere Kennzeichnung muss unbedingt hier her.
Der Praterstern liegt mitten im Bezirk und trennt die Leopoldstadt in zwei Teile. Will man sich von der einen Hälfte in die andere begeben, so gibt es gerade in der Nacht nicht wirklich eine angenehme Route. Fällt da niemandem eine bessere Lösung ein?
Drei kleine Beispiele, wie man das Leben im Bezirk verbessern kann – und als Bezirksrätin kann ich meine Ideen, die Anliegen der BürgerInnen sowie die Themen von NEOS direkt einbringen – von den kleinen kommunalpolitischen und grätzlspezifischen Dingelchen bis zu den großen Anliegen von NEOS wie Bildung, Transparenz und Gesundheit.


Lebenslauf

Politikwissenschafterin, Rathausklub Wien Mitarbeiterin seit 2016 ( karenziert von 2018/11 bis 2020/02), davor u.a. in der Europaforschung am Institut für Europäische Integrationsforschung.