Antonius Ginalski

Aus Währing für Währing

Antonius Ginalski

Kandidiert für: Listenplatz
Vorwahl: Bezirkswahlvorschlag Währing 1180

  • aktualisiert:
    02.02.2020

Antonius Ginalski

Aus Währing für Währing

Seit über 45 Jahren ist Währing nun der Lebensmittelpunkt für mich und in der Folge auch für meine Familie.
Ich bezeichne mich gerne auch als echten Wiener im "klassischen" Sinn. Geboren in Döbling und großteils aufgewachsen in Währing
Ich kenne den Bezirk daher sehr gut, wie er sich in diesen Dekaden verändert und entwickelt hat, oft nicht zu seinem Vorteil. Erst in den letzten Jahren gibt es wieder vermehrt positive Veränderungen im Bezirk, wovon, wie ich meine, die meisten Bezirksbürgerinnen und Bezirksbürger profitieren sollten.

Um diese positive Entwicklung auch in den nächsten Jahren voranzutreiben, habe ich mich entschlossen, für Währing als Bezirksrat zu kandidieren, da ich überzeugt bin, daß die NEOS diesen positiven Weg auch mittragen werden.
Daher auch mein Motto "Aus Währing für Währing".

Für mich ist es wichtig, die NEOS als politische Kraft zu stärken, um die Entwicklung dieses schönen und l(i)ebenswerten Bezirks nicht parteipolitischem Machtdenken und Hickhack überlassen!
Dazu gehört meines Erachtens auch, sinnvolle und generationenübergreifende Ideen zu unterstützen, auch wenn sie nicht aus der eigenen politischen Ecke kommen mögen.
Ich freue mich auf anregende Gespräche und Diskussionen.


Lebenslauf

Geboren am 5. Jänner 1965 in Wien, Vater von drei Söhnen

Berufliche Laufbahn:

Seit 2018 HERBA-CHEMOSAN Apotheker AG, Wien

2016 - 2017 C. G. Mode Ginalski KG, Wien, Inhaber

2000 - 2016 FLAGA Gruppe, Korneuburg, zuletzt CFO

1996 - 2000 BP-Austria AG, Wien

1995 - 1996 ASA - Abfall Service Austria AG, Wien

1992 – 1995 VE - VAMED Engineering, Wien

1994-1995 Zivildienst

1995 BWL-Studium Wirtschaftsuniversität Wien, Magister rer. soc. oec.

1983 Matura, BG-18 Wien