Lukas Hörmandinger

Ein Währing das verbindet - in allen Bereichen des Lebens

Lukas Hörmandinger

Kandidiert für: Listenplatz
Vorwahl: Bezirkswahlvorschlag Währing 1180

  • aktualisiert:
    04.02.2020

Lukas Hörmandinger

Ein Währing das verbindet - in allen Bereichen des Lebens

Währing ist einer der schönsten Bezirke Wiens. Und doch: in den letzten Jahren mussten seine Bewohnerinnen und Bewohner unter dem ständigen Streit zwischen ÖVP und Grünen leiden. Dies hat nun ein Ende! Mit NEOS und mir als Bezirksrat werden nicht mehr die Gegensätze sondern die Gemeinsamkeiten im Bezirk gesucht. So heißt es, nicht ein FÜR oder GEGEN (zum Beispiel Autofahrer), sondern ein Miteinander, das auf alle Seiten eingeht, jedoch an klaren Grundsätzen (zum Beispiel Klimaschutz) festhält, zu finden.
Mein junges Alter soll dabei keine Hürde sein. Durch meine verschiedenen privaten wie beruflichen Aktivitäten habe ich über die letzten Jahre viele Eindrücke über die Vorgänge in der Stadt sammeln können. Als angehender Lehrer sind mir die Mängel im Schulsystem bekannt. Als Sportjournalist und Hobbysportler bin ich mir der Wichtigkeit von sportlichen Aktivitäten (auch in Integrationsfragen), gleichzeitig jedoch auch der Missstände im Wiener Sportwesen, die die Stadt entweder ignoriert oder sogar weiter fördert, bewusst.
Beim Thema Verkehr, das wie der Bezirk in zwei Fraktionen gespalten ist, ist mir eine Bevorzugung von Auto- oder Radfahrern fremd. Mir geht es um Lösungen, die den FREIWILLIGEN Verzicht auf den PKW fördern - im Mittelpunkt stehen hierbei die öffentlichen Verkehrsmittel, die einen Kernpunkt in der Reduzierung des innerstädtischen Verkehrs darstellen.
Um das politische und gesellschaftliche Klima in Währing aufzubessern, muss die Bezirksvertretung ihr (begrenztes) Budget möglichst medien- und breitenwirksam nutzen. Meine Leuchtturmprojekte sind hierbei unter anderem das Feiern von internationalen wie österreichischen Festen auf einer gemeinschaftlichen Ebene zu verbinden und so die verschiedensten Kulturen zusammenzubringen, das Organisieren von (Schul)sportfesten gemeinsam mit den Schulen und Sportvereinen des Bezirks, um Sportbegeisterung und in weiterer Folge auch Gesundheit und Integration zu fördern, sowie eine Begrünungsoffensive, die für mehr Abkühlung sorgt, gleichzeitig jedoch auf den (öffentlichen wie privaten) Verkehr Rücksicht nimmt.
Gemeinsam können wir Währingerinnen und Währinger die politischen und gesellschaftlichen Klüfte überwinden und in eine schönere Zukunft schreiten! Ich freue mich auf eure Unterstützung. Gerne könnt ihr meine gesamten Vorstellungen für den Bezirk sowie für die Stadt insgesamt hier nachlesen: lukashoermandinger.wordpress.com


Lebenslauf

Seit August 2019 - freiberuflicher Sportjournalist bei sportreport.biz
Seit Juli 2019 - Event- & Aktionsmanager NEOS Währing
Seit Oktober 2017 - Lehramtstudium (Geschichte & Deutsch)
Seit Oktober 2017 - Vorstandsmitglied bei Floorballunion Innebandidos
Oktober 2016 bis Juni 2017 - Zivildienst in der Flüchtlingshilfe der Johanniter UH
Seit 2016 - NEOS-Mitglied
Juni 2016 - AHS-Matura (GRG 19 Billrothstraße 73)
Oktober 2014 bis Juni 2016 - Zweifaches Mitglied der Schülervertretung
Mai 2015 bis Juni 2016 - Mitbegründer und Co-Chefredakteur einer kritischen Schülerzeitung