Nandita Reisinger-Chowdhury

Man kann nur etwas ändern, wenn man selbst bereit ist was zu verändern...

Nandita Reisinger-Chowdhury

Man kann nur etwas ändern, wenn man selbst bereit ist was zu verändern...

Döbling ist ein wunderbarer, lebenswerter Bezirk, und ich lebe sehr gerne hier.

Ich möchte, dass der Bezirk weiterhin attraktiv bleibt und unerwünschte Entwicklungen im Bezirk eingehalten werden.

Daher trete ich ein für:

Eine Erhaltung der Lebensqualität für die BürgerInnen und Bürger.
Eine Veränderung hin zu einem Bezirk, in dem sich alle BewohnerInnen wohl fühlen und das Gefühl haben ihre Bedürfnisse erfüllt und ihre Anliegen ernst genommen werden.
Mehr Verkehrssicherheit, eine bessere Anbindung an Verkehrsnetzen, seien es Radwege, öffentliche Verkehrsmittel, Citybikes u.v.m.
Das kulturelle Leben im Bezirk vielfältiger machen.
Ein Döbling für alle Generationen, wo die Bedürfnisse aller Generationen nicht zu kurz kommen, sei es im gesundheitlichen oder schulischen Bereich oder für die Freizeit.
Eine nachhaltige und lebendige städtische Entwicklung im Bezirk damit sich auch meine Kinder in Zukunft wohl fühlen und last but not least
Mehr Transparenz im Bezirk.

Warum will ich zur Wahl 2020 antreten?

Ich bin seit September 2018 Bezirksrätin für die NEOS in Döbling.

Ich bin zur Wahl 2015 angetreten mit dem Wunsch Änderungen im Bezirk herbeizuführen – mehr Transparenz, mehr Lebensqualität für die BürgerInnen im Bezirk, eine verantwortungsvolle Politik wo der Mensch im Mittelpunkt steht und bedacht mit Ressourcen umgegangen wird, damit sich auch die nächsten Generationen sich im Bezirk gerne aufhalten.

Da ich relativ weit unten auf der Liste gereiht war, habe ich nicht damit gerechnet, dass ich in dieser Amtsperiode die Möglichkeit haben würde ein politisches Amt auszuführen. Zu meiner Überraschung bin ich nachgerückt und so bin ich seit mehr als einem Jahr im Amt.

Meine Arbeit möchte ich gerne weiterführen – die Visionen, die ich gehabt habe für den Bezirk sind noch nicht alle umgesetzt.

Das positive Feedback der BürgerInnen gibt mir Mut und bekräftigt mich in meiner Ansicht, dass wir NEOS im Bezirk einiges bewegt haben und dass die Bürger es verdient haben, dass wir weiterhin als kritische und engagierte Kraft unterwegs sind.

Ich möchte mit voller Kraft und Begeisterung die NEOS-Werte im Bezirk umsetzen und dafür sorgen, dass NEOS weiterhin im Bezirk als die Partei gesehen wird, die die Anliegen der Bürger ernst nimmt und alles in ihrer Macht tut diese zu vertreten und umzusetzen.


Lebenslauf

Persönliches

Geboren 1960 in Mumbai, Indien
Verheiratet mit 2 erwachsenen Kindern

Berufliche Laufbahn

1/2017 - CEO und Gründerin von art in print – ein online Kunstverlag

1/2014 - Selbständige Unternehmensberatung

4/2013 - 12/2013 Sabbatical

10/1996 - 3/2013 RZB AG (Raiffeisen Zentralbank AG)
Diverse Führungspositionen – Country Risk & Portfolio Management

3/95 - 9/96 Investment Bank Austria, Wien, Economist, Country Risk

7/90 - 12/94 Selbständige Tätigkeit, Kuala Lumpur, Malaysia

10/88 - 6/90 IHS, Institut für Höhere Studien, Wien
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung Ökonomie

9/85 - 8/86 WIFO, Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung, Wien,
Forschungsassistentin

Politische und ehrenamtliche Tätigkeiten

Seit 2014 Mitglied bei NEOS, Leitung der Arbeitsgruppe Kapital- und Finanzmarkt innerhalb der Themengruppe Wirtschaft bis 2/2015, aktives Mitglied NEOS in Döbling, Kandidatur für die Bezirksratswahl 2015, seit 9/2018 Bezirksrätin im 19. Bezirk für die NEOS

Langjähriges Mitglied beim Lions Club und Vizepräsidentin 2019/20 beim Lions Club Wien Fokus

Ausbildung

2015 Diploma in Art and Business,
Sotheby’s Institute of Art, London
1988 Post-Graduate Diplom, Internationale Ökonomie
Institut für Höhere Studien, Wien
1985 Mag.soc.rer.oec. Studienrichtung Volkswirtschaft
Wirtschaftsuniversität Wien

Sprachen

Deutsch und Englisch muttersprachlich, Hindi, Französisch

Interessen

Politik, Reisen, Lesen, Kunst und Kultur
Sport, Yoga