Petra Schittler

Die Brigittenau ist ein schlummerndes Juwel, das attraktiver gestaltet werden soll.

Petra Schittler

Kandidiert für: Listenplatz
Vorwahl: Bezirkswahlvorschlag Brigittenau 1200

  • aktualisiert:
    05.02.2020

Petra Schittler

Die Brigittenau ist ein schlummerndes Juwel, das attraktiver gestaltet werden soll.

Als "waschechte" Brigittenauerin liegt mir unser schöner Bezirk sehr am Herzen. Als ich nach 12 Jahren im Ausland wieder zurückgekommen bin, fand ich einen Bezirk vor in dem vieles brach liegt. Obwohl wir einen hohen Erholungsfaktor aufzeigen können, schaffen wir es nicht junge Familien in den Bezirk zu holen. Vielmehr ziehen diese weg, sobald die Kinder schulpflichtig werden. Wir Brigittenauer_innen möchten mitbestimmen! Bezirksmittel, die sinnlos gebunden werden anstatt Schulen besser auszustatten. Eine Infrastruktur, die nicht intelligent mit Bauvorhaben wie dem Nordwestbahnhofgelände mitwächst. Die Begrünung, die in den Hitzeinseln fehlt. Das Wartehäuschen, das einfach vergessen wurde. Diese Themen der Bezirkspolitik interessieren mich. Ich möchte mich für die Brigittenauer_innen in der Bezirksvertretung stark machen und die vielen verpassten Chancen aufzeigen, die unsere Brigittenau noch lebenswerter und fit für die Zukunft machen würden.


Lebenslauf

Persönliches
Im Bezirk seit 1975;

Ausbildung und Berufstätigkeit
1982 - 1986 Volksschule Leystrasse
1986 - 1990 Gymnasium Franklinstrasse 26
1990 – 1995 Handelsakademie V - Matura
1995 – 2000 Studium der Internationalen Betriebswirtschaft an der Universität Wien
und I.E.C.S Strasbourg, Frankreich
2000 - 2008 SAP SE in Walldorf (Deutschland) mit Aufenthalten in Mexico City, Palo Alto (USA) und Tokyo. Service & Support Manager
seit 2009 SAP Österreich GmbH, Wien. Seit 2020 in der Rolle des COO.

NEOS
seit 2015 bei NEOS aktiv
Januar 2019 Übernahme des einzigen NEOS Mandats; Bezirksrätin Brigittenau