Herbert Hofmann

The best view comes after the hardest climb!

Herbert Hofmann

The best view comes after the hardest climb!

Ich bin seit 2015, seit damaligem Wahlkampf zur Wien Wahl für NEOS aktiv (ausschließlich ehrenamtlich). Bis jetzt vor allem im Bezirk Simmering, wo ich auch in meiner Funktion als Obmann einer Gartensiedlung schon seit vielen Jahren lokalpolitisch vernetzt bin. Nachdem ich mein Amt als NEOS Bezirkskoordinator zurückgelegt habe, habe ich nun persönliche Ressourcen und Zeit zur Verfügung, die ich gerne in anderer Funktion einbringen möchte. So bietet sich die Möglichkeit als Mitglied im Erweiterten Landesteam an. Da kann ich meine Erfahrungen und Kenntnisse aus meine Berufsleben sehr gut einbringen.
Ich sehe hier Handlungsbedarf in einem Umfeld, dass mir persönlich sehr wichtig ist. NEOS hat nun eine Größe und Bedeutung erreicht, wo nicht mehr alles in einer „bussi, bussi, wir haben uns alle lieb in der pinken Blase“ Kultur abgehandelt werden kann. Es kommt verstärkt zu unterschiedlichen Meinungsströmungen – die Impfthematik ist ein gutes und aktuelles Beispiel. Leider musste ich auch persönlich feststellen, dass wir da als Organisation teilweise noch nicht reif genug sind. Statt Konflikte im Konsens zu lösen, wird oftmals Partei für ein „Lager“ bezogen, was unser Wertesystem, wie etwa evidenzbasiertes Handeln oder Wertschätzung durchaus in Frage stellen kann. Nun ist das ein Muster, das in Organisationen, die rasch wachsen, nicht unüblich ist. Von der erfolgreichen Pionierphase zu einer erfolgreichen etablierten Organisation braucht es Anstrengung; das kommt nicht von selbst und vor allem nicht mit den gleichen Mitteln. Für NEOS Wien kommt noch dazu, dass wir nun Regierungsverantwortung tragen. Da müssen wir noch sicherer verfahren.
Ich kenne das Thema sehr gut aus meiner beruflichen Vergangenheit; hatte selbst mehrmals die Managementverantwortung, ein Unternehmen vom Startup heraus zu entwickeln. Diese Erfahrungen möchte ich gerne für NEOS Wien einbringen.

In den sozialen Medien bin ich übrigens mit einem Synonym „Bert Courtier“ präsent und halte mich dort in politischen Aussagen sehr zurück. Warum? Das können wir gerne Mal persönlich besprechen.


Lebenslauf

Zusammenfassung:

Geboren 08.11.1956 in Wien.
Pensionist, davor tätig in der Computerindustrie (habe schon 1979 Computer programmiert und repariert; die waren damals noch ein wenig größer als heute).
Technische Ausbildung.
Jahrzehntelange Managementerfahrung als Geschäftsleitungsmitglied internationaler Großkonzerne und Geschäftsführer einer österreichischen GmbH im Eigentum der Salinen Austria.
Service, Vertrieb, Marketing und General Management.
Internationale Projekte.
Max Umsatzverantwortung € 110 Mio.
Mitarbeiterführung, Management von Managern, max. direct Reports 20.
Internationales, multikulturelles Umfeld, internationale Reportingstrukturen, Matrixorganisationen.
Netzwerker.
„Vorstandssicher“, C-Level Beziehungen (auch in englischer Sprache).
Unternehmensrepräsentant, Evangelist, Unternehmenssprecher.
Ausbildung in und Erfahrung mit Changemanagement und Unternehmensmergern.
Ehrenamtliche Vereinstätigkeiten, organisatorisch (Gartensiedlung), unternehmerisch (WKO) und politisch (NEOS).
Politisches Engagement, politische Vernetzung im Heimatbezirk.

Tabellarisch:

Beruflich:

05/2011 - 12/2018 Strategic Alliance Manager (internationale Managementtätigkeit) bei Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH, 1130 Wien
12/2007 – 12/2010 Bereichsleiter Mittelstand bei SAP Österreich GmbH, 1020 Wien
12/2004 - 07/2007 Vertriebsleiter Österreich bei InterSystems GmbH, Darmstadt DE
06/2002 – 06/2004 Geschäftsführer bei Cubit IT Solutions GmbH. 1080 Wien
12/1989 – 03/2002 Geschäftsbereichsleiter (Mitglied der Geschäftsleitung mit Prokura) bei Compaq Computer GmbH. 1230 Wien
01/1988 – 11/1989 Leiter Softwareservice bei Digital Equipment Corporation 1231 Wien
07/1981 - 12/1987 Service und Support Spezialist bei Digital Equipment Corporation 1231 Wien
10/1979 – 06/1981 Service und Support Spezialist bei Philips Data Systems 1100 Wien

Nebenberuflich, ehrenamtlich:

03/2018 bis 03/2020 NEOS Bezirkskoordinator in Simmering
05/2005 bis heute Obmann des Vereins der Gartensiedlung Neugebäude in 1110 Wien (erst am 14.11.2021 für eine weitere Vierjahres Funktionsperiode wieder gewählt)
http://www.siedlung-neugebaeude.at
https://www.atv.at/tv/die-schrebergaertner/staffel-01
04/2007 – 06/2008 Bundessprecher der Open Source Expert Group der WKO Fachgruppe UBIT

und dann gibt's da noch:

http://www.centocime.at


Beantwortete Fragen

Lieber Herbert!

Ich stelle folgende Frage an alle Kandidat_innen:

Diverse Studien und Statistiken belegen, dass Österreich zu den wissenschaftsskeptischsten Ländern Europas gehört. Zudem kann durchaus ein Hang zur "Esoterik" festgestellt werden.

Wie stehst du zu dieser Thematik? Welche Rolle soll NEOS in dieser Debatte einnehmen?

Ich würde mich bei der Beantwortung über eine Betrachtung folgender möglichen Themengebiete besonders freuen:

Alternativmedizin und Homöopathie
Anthroposophie und Waldorf-/Steinerschulen
Astrologie
Gentechnik
Granderwasser
Humanenergetik
Impfen

Liebe Grüße
Peter — Peter B.
Lieber Obmann,

ich bin erstaunt dich hier zu sehen. Glückwunsch zur Wiederwahl! Als Neos Teammitglied wirst du sicher mehr für unser Parkbickerlproblem machen können. Ich bau da auf dich. — Heidi R.
(Diese Frage ergeht an alle)
Hallo,

als Mitglied des Landesteam oder des Erweiterten Landesteam repräsentiert man NEOS. Gibt es für Dich Gründe, weshalb man als Person nie kandidieren dürfte? Zum Beispiel: Fehlende Identifikation, Vorfälle in der Vergangenheit, ... — Ano N.
Lieber Herbert,

ich würde dich gerne fragen, was für dich die Top 3 bisherigen politischen Reformen/Erfolge in der rot-pinken Koalition sind, und daran anschließend auch deine Einschätzung der Flop 3 Themenbereiche, in denen in den nächsten vier Jahren noch Aufholbedarf besteht.

Vielen Dank und Lg! — Christoph H.
(Diese Frage ergeht an alle)

Lieber Herbert,

Welcher Stellenwert hat die Einbindung von JUNOS bei dir im Rahmen des ELT und wie stellst du dir die Zusammenarbeit mit JUNOS vor?

Danke und lG — Evelyn S
Wieviel Bier ist ein Bier zu viel ?

Folgefrage: Sollen bei NEOS strengere Maßstäbe an Politiker gesetzt werden als bei anderen Parteien (FPÖ, ÖVP) ? — Marco P.

Stelle Herbert Hofmann eine Frage!

Bitte fülle dieses Feld aus.
Bitte fülle dieses Feld aus.
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

Liebe Fragesteller_innen, unsere Bewerberinnen und Bewerber möchten euch persönlich und ernsthaft antworten. Deshalb bitte wir um Bekanntgabe eures Namens und der Mailadresse. Die Daten werden nicht weitergegeben und nach Ende des Online-Dialogs umgehend gelöscht.