Andreas F. Poscharnik

Wer schweigt stimmt zu.

Andreas F. Poscharnik

Kandidiert für: Gemeinderat/Gemeinderätin Graz, Bezirksrat/Bezirksrätin Andritz
Vorwahl: Bezirks- und Gemeinderatswahl GRAZ 2017

  • aktualisiert:
    28.11.2016

Andreas F. Poscharnik

Wer schweigt stimmt zu.

Graz ist lebenswert. Eine junge Stadt voller Studenten, großartiges kulturelles Angebot, gute Infrastruktur - naja, mit der Luftgüte hapert's ein bisschen. In der Stadt wird gebaut, gebaut und nochmals gebaut. Neue Grünflächen? Fehlanzeige. Leistbares Wohnen? Die Gentrifizierung schreitet voran. Und auch der Angstmache und der Verbotsgesetzgebung muß Einhalt geboten werden - Stichwort Stadtwache. Die Hürden für Unternehmer wachsen ins uferlose, aktuelles Negativbeispiel: das Maronistanitzel aus Zeitungspapier. Es ist viel zu tun, packen wir's an! Damit Graz noch lebenswerter wird.


Lebenslauf

Persönliches:
Geboren 1969 in Feldbach, Österreichischer Staatsbürger

Praxis:
seit 2016 Wissenschaftlich- pädagogischer Mitarbeiter; Naturerlebnispark, Graz
seit 2007 Projektmanagement im Logistikbereich
seit 2006 Übernahme und Erweiterung einer Imkerei im Nebenerwerb
2004-2005 Backoffice-Management; Octocom IT-Training GmbH, Wien
2000 - 2003 Logistikleiter; Madras ComputervertriebsgmbH, Wien
1998 - 1999 Kaufmännischer Angestellter; L-Tronik, Graz
1992 - 1998 Kaufmännischer Angestellter; Elektro Ramert, Feldbach

Ausbildung:
2012 - 2014 Ausbildung zum Imkermeister mit Abschluss
2007 - 2011 Lehre zum Imkerfacharbeiter mit Abschluss
1986 - 1990 Lehre zum Einzelhandelskaufmann mit Abschluss


Beantwortete Fragen

NEOS tritt für die komplette Gleichstellung der Bürgerinnen und Bürgern in allen Lebenslagen ein. Im Speziellen fordert NEOS die Öffnung der Ehe und ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare. Wie stehen sie persönlich zu diesem Themenkomplex? Wie würden sie diese Kernforderung von NEOS in ihrer politischen Tätigkeit fördern? — Ernst P.