Andreas Hertl

Man kann ein Problem nicht mit der Denkweise lösen, die es erschaffen hat. (Albert Einstein)

Andreas Hertl

Man kann ein Problem nicht mit der Denkweise lösen, die es erschaffen hat. (Albert Einstein)

ICH TRETE AN UND EIN FÜR EINE NEUE VISION VON SALZBURG.

Ich habe die Zuschauertribüne verlassen und das Spielfeld der Politik betreten, weil...

...für mich die Zeit reif ist, statt passiver Kritiker ein aktiver Gestalter zu sein.
...ich daran glaube, dass große Veränderungen an der Basis initiiert werden.
...ich gerne der Vision von NEOS diene.
...ich daran glaube, dass ich mit meinen Potentialen und meiner Erfahrung einen positiven Beitrag leisten kann.
...mir die Stadt Salzburg sehr am Herzen liegt.
...ich Salzburg als Stadt der Zukunft entwickeln und nicht als Museum konservieren will.
...ich mir für meine und alle anderen Kinder wünsche, dass Salzburg eine Heimat mit Zukunftsperspektiven im Herzen eines starken vereinten Europas ist.
...ich Salzburg als innovativen Wirtschaftsstandort positionieren will.
...ich als "Rechtsgestalter" auch die Perspektive des "Rechtsanwenders" kenne.
...Transparenz als Voraussetzung für Bürger/innenbeteiligung mein vordringlichstes Anliegen ist.
...ich mutige Sachpolitik statt feiger Machtpolitik machen will.

Als Gemeinderat und Klubobmann der NEOS in der Stadt Salzburg wird mir täglich aufs Neue bewusst, wie wichtig und notwendig NEOS für Salzburg ist. Schickt mich mit Eurer Stimme aufs Spielfeld und lasst uns gemeinsam Salzburg als einen Ort gestalten, der für ein mutiges, konstruktives und zukunftsorientiertes Miteinander steht!


Lebenslauf

Geboren am 17.01.1976 / verheiratet, 2 Kinder

___Berufliche Meilensteine

NEOS Gemeinderat und Klubobmann Stadt Salzburg seit 09/2018

Selbständiger Rechtsanwalt seit 11/2009
seit 10/2011 bei IPB Rechtsanwälte, Salzburg (www.ipblaw.at)
Tätigkeitsschwerpunkte: Bau-, Immobilien- und Vertriebsrecht

___Bildungsweg

Master of Business Law, 04/2012
Salzburg Management & Business School (www.smbs.at)

Rechtsanwaltsprüfung, 06/2007
OLG Linz

Akademischer Wirtschaftsjurist, 03/2004
Salzburg Management & Business School (www.smbs.at)

Studium der Rechtswissenschaften, 10/1996 – 02/2003
Paris-Lodron-Universität Salzburg

Wehrdienst als Einjährig-Freiwilliger, 10/1995 – 10/1996

Bundeshandelsakademie I in Salzburg, 10/1990- 06/1995
Ausbildungsschwerpunkt: Controlling

___Persönlichkeitsentwicklung und soziale Kompetenzen

Ausbildung zum Contextuellen Coach, 10/2010 – 10/2014
Contextuelle CoachingAcademie, Bielefeld

Volontariat, 10/2001 – 01/2003
Lebenshilfe Salzburg

Mediationsausbildung, 10/1999 -12/2000
Volkshochschule Salzburg

___Persönliche Interessen

Radsport, Langlaufen, Bergsport, Persönlichkeitsentwicklung
Reisen, Welt- und Zeitgeschehen, Lesen, Kochen;