Ismail Uygur

Jung, motiviert, innovativ - gemeinsam anpacken für die Zukunft Österreichs!

Ismail Uygur

Jung, motiviert, innovativ - gemeinsam anpacken für die Zukunft Österreichs!

Egal ob abstrakte Ideen oder konkrete Beispiele: Wie oft mussten wir schon Sätze hören wie: "Ja es gibt schon so etwas Neues in dieser Richtung. In Frankreich ist das schon längst Alltag - Bei uns wird das auch irgendwann mal ankommen müssen, glaube ich."
Warum? Warum muss ich mir das gefallen lassen, dass wir mit den Innovationen immer so spät nachziehen? Selbst in unserer geliebten KünsterlerInnen-Stadt Salzburg! Auch hier werden immer wieder nur die alten Ideen gezogen - Stichwort: Salzburg U-Bahn.

So wie NEOS 2013 frischen Wind in den Nationalrat gebracht hat, will ich nun als junger, motivierter Liberaler mit meinen Ideen endlich einen neuen, frischen Wind in Salzburg bringen! Unseren Umweltsprecher NRAbg. Michael Bernhard konnte ich bereits mit meinen Ideen überzeugen, sodass ich bei ihm ein 3-monatiges Praktikum im Nationalrat machen durfte. Somit möchte ich die Stadt durchgehend mit Projektansätzen und Zukunftsideen updaten, damit NEOS für die Stadt weiterhin wirkt!

Zudem halte ich mich für diese Position geeignet, da ich seit 21 Jahren in Salzburg lebe und aus direkter Erfahrung weiß, wo Verbesserungsbedarf besteht. Immer wieder höre ich von FreundInnen aus nächster Nähe, wie bewundernswert sie es finden, dass bei den NEOS immer eine Stimme der Jugend im Gemeinderat, Landtag oder selbst im Nationalrat vertreten sind. Und dieses viel-gelobte Erkennungsmerkmal der NEOS möchte ich weiterführen und für mehr Jugendangebote in der Stadt kämpfen!

JUNOS Salzburg ist ein wesentlicher Bestandteil dieser liberalen BürgerInnenbewegung. Es finden qualitative Veranstaltungen statt (Rhetorik-Kurs, Feminismus-Event, Tischrunden mit Abgeordneten etc.), welche auch einen hohen Anklang bei den Jugendlichen finden und wir diese Events mittlerweile regelmäßig veranstalten. Die Überzeugung der Jugend in NEOS und die Bereitschaft etwas zu verändern wurde vor allem während der Landtagswahl 2017 sichtbar, als sich viele junge Köpfe engagiert haben sich in und um Salzburg für mehr politische Mitsprache einzusetzen!

Somit kandidiere ich als liberale Stimme der Jugend für die Gemeinderatswahl 2019.
Als stvr. Landesvorsitzender der JUNOS.
Als Student & Jungunternehmer.
Als ein Aktivist für mehr BürgerInnennähe.
Für eine bessere Zukunft Österreichs.


Lebenslauf

Ismail Uygur,
Geboren am 20. Februar 1997 in Salzburg

Ausbildung
2003 - 2007 Volksschule Gnigl
2007 - 2008 Christian-Doppler-Gymnasium
2008 - 2011 Wirtschaftliches-Bundesrealgymnasium Salzburg
2011 - 2016 HTL-Salzburg, Bautechnik
2017 - Präsenzdienst absolviert (9 Monate Arbeiter-Samariter-Bund)
seit Oktober 2018 Lehramtsstudium an der Universität Salzburg
Unterrichtsfächer: Englisch; Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung

--- besondere Auszeichnungen ---
Gewinner des Architektur-Wettbewerbs der Matura-Jahrgänge der HTL-Bautechnik
Diplomarbeit: "Gründächer und Fassadenbegrünungen"

Politisches Engagement
2017 stvr. Landesvorsitzender der JUNOS Salzburg
2018 Wiederwahl als stvr. Landesvorsitzender der JUNOS Salzburg

Berufliche Erfahrung
2017 September: IGT-Tunnelbau
2017 Oktober-Dezember: Bauformat
2018 Januar: Alpe-Kanal
2018 Februar-Mai: GU-Bau
2018 Juli-September: Parlamentarischer Mitarbeiter im Bereich Umweltpolitik, für NRAbg. Michael Bernhard
seit Oktober 2018 Studium - siehe "Ausbildung"


Beantwortete Fragen

Hallo Ismail, die Vasvija hat mich nochmals erinnert...wollten wir uns auf einen Kaffee treffen? bg, Sa — Sabaha Sinanovic