Lorenz Stangl

Leben heißt Handeln

Lorenz Stangl

Leben heißt Handeln

Salzburg ist schön, aber auch bequem. Man kann hier gut leben und wird weitgehend von Konflikten verschont, die Stadt und das Umland laden die Bürgerinnen und Bürger zu einem beschaulichen Lebensstil ein. Die Welt dreht sich allerdings weiter und die Umbrüche des 21. jahrhunderts werden irgendwann auch Salzburg betreffen. Um darauf vorbereitet zu sein und diese Entwicklungen vielleicht sogar antizipieren zu können, muss in unserer Stadt mehr auf die Jugend gehört werden. Wird auf die Anliegen und Ansichten dieser Bevölkerungsgruppe Rücksicht genommen, passiert Anpassung an moderne Lebensrealitäten nebenbei. Die damit einhergehenden Vorteile für die Stadt sind vielfältig, hervorzuheben ist eine gute Ausgangsposition im sich verschärfenden Streit um die besten Köpfe.


Lebenslauf

Berufserfahrung

Seit 06/18 Referent für Integration und Wohnbau, LR Klambauer, Salzburg
Referent im Büro der Landesrätin für Wohnen, Kinderbetreuung, Frauen, Chancengleichheit, Jugend, Generationen, Familien, Erwachsenenbildung, öffentliche Bibliotheken und Wissenschaft Mag. Andrea Klambauer

05/17 - 11/17 Project Manager Energy, Salzburger Aluminium Gruppe, Wien
Optimierung der Erlösmöglichkeiten der gruppeneigenen Kraftwerke Energieeffizienzmanagement

05/16 – 04/17 Fachkoordinator Energie- und Klimapolitik, BMWFW, Wien,
Sektionsleitung Center 1, Wirtschaftspolitik; Abteilung III/13, Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Klimapolitik
Koordination und Mitarbeit bei der Energie- und Klimastrategie 2030 sowie der Bioökonomiestrategie der österreichischen Bundesregierung Koordination und Verfassen von Briefings, Präsentationen und weiteren Dokumenten

01/16 – 03/16 Energy & Industrial Affairs Advisor, BUSINESSEUROPE, Brüssel
Begleitung des Energy Security Packages der EU-Kommission Verfassen von Positionspapieren, Briefings und weiteren Dokumenten Koordination der Mitgliedsverbände und weiterer Stakeholder

05/15 – 12/15 Trainee, Industriellenvereinigung, Wien
November/Dezember: Bereich RIIT, Energie und Nachhaltigkeit Arbeit an Schriftstücken und Datenbanken im Energiebereich Mai - Oktober: Landesgruppe Niederösterreich Koordination und übergeordnete Organisation des Projektes „Tage der offenen Tür der NÖ Industrie 2015“ mit über 40 teilnehmenden Unternehmen Aufsicht des Relaunches von noeindustrie.at Organisation des Arbeitskreises „Gesundheitswirtschaft“

Bildung

2008 – 2013 Universität Wien Studium der Rechtswissenschaften, Mag. iur.
Seminararbeit im Steuerrecht: "Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Strafen" Seminararbeit im Liegenschafts- und Baurecht: "Instandhaltungs- und Instandsetzungspflichten bei Mietobjekten"

2011 – 2012 University of Southampton (UK)
Einjähriger Studienaufenthalt im Rahmen des Erasmus - Programmes

1999 – 2007 Akademisches Gymnasium Salzburg
Matura mit ausgezeichnetem Erfolg (Notenschnitt 1,0) Europazweig: Drei lebende Fremdsprachen und Latein, Nebenfächer teilweise in Englisch

Absolvierte Dienste

03/14 – 10/14 BG Klosterneuburg, LG für Strafsachen Wien
Gerichtsjahr, Sehr gute Beurteilung bei beiden Dienststellen

2007 – 2008 Bundespolizeidirektion Salzburg
Zivildienst

Sprachkenntnisse

Deutsch - Muttersprache
Englisch - Verhandlungssicher
Spanisch - Fließend in Wort und Schrift
Französisch - Erweiterte Grundkenntnisse
Italienisch - Grundkenntnisse

Sonstige Fähigkeiten und Interessen

Sport - Laufen (Halbmarathon), Segeln (Atlantikübersegelung 2017/18), Surfen, Schi fahren, Tauchen (PADI Advanced Open Water Diver), Yoga, Schwimmen

Interessen - Politik, Wirtschaft, Geschichte, Geographie, Reisen