Martina Arnhof

"Es sind die Träumer, die die Welt bewegen, nicht die Erbsenzähler."

Martina Arnhof

"Es sind die Träumer, die die Welt bewegen, nicht die Erbsenzähler."

Etwas gestalten, etwas bewirken, etwas bewegen ...

Als Mutter eines 7 jährigen Sohnes ist mir die Zukunft unserer Kinder, Jugendlichen und Familien sehr wichtig. Ich möchte in diesem Bereich etwas bewegen und schaffen.

Es gibt nichts schlimmeres als zuzusehen und nichts tun! Es ist mir wichtig unsere Schulen zu modernisieren, unseren Kindern eine spielerische leichte Ausbildung in den neuen Medien anzubieten. Es ist wichtig, die Zukunft unserer Kinder, ob groß oder klein, in die Hand zu nehmen. Nur so können wir in eine gute Zukunft blicken.

Im Bereich Familie und für allein erziehende Eltern, liegt es mir besonders am Herzen, die Betreuungsplätze nach der Unterrichtszeit und in den Ferien auszuweiten. Hier muss sich das Angebot erweitern und an die Anforderungen berufstätiger Eltern angepasst werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das leistbare Wohnen. Das Angebot muss attraktiver und leistbarer für Jung und Alt gestaltet werden.


Lebenslauf

17.02.1980 in Salzburg geboren

seit 2011 Mutter eines wunderbaren Buben

  • 2017 Redaktionsmitglied Freiraum Gneis
  • 2017 tätig im Vorstand des Elternverein Leopoldskron/Moos
  • 2018 aktives Mitglied in der "Schule der Phantasie"
  • 2018 NEOS Salzburg, Landesgeschäftsführung, Büroleitung, aktives Mitglied und Kandidaten zur Gemeinderatswahl

  • kaufmännische Ausbildung (HAK II Salzburg)
  • Buchhaltung und Personalmanagement
  • Englisch

Hobbies:
Zeit mit meiner Familie und Freunden verbringen, gärtnern, Sport (Skifahren, Laufen, Radfahren, Reiten, .... ), Theaterbesuche, ...........