Harald Glücksschmied

Die Umwelt ist mir wichtiger als ein gebügeltes Hemd!

Harald Glücksschmied

Die Umwelt ist mir wichtiger als ein gebügeltes Hemd!

Glatt rasiert, glatt gebügeltes Hemd (oder Bluse) und glatte Worte : das sind Alleinstellungsmerkmale von Politikerinnen und Politiker. Das bin ich nicht ! Ich bin weder ein Freund glatter Worte noch gebügelter Hemden. Politiker und Politikerinnen zeichnen sich auch meist dadurch aus, dass sie etwas tun, ohne zu handeln, d. h. ohne die anstehenden Probleme wirklich zu lösen. Das prekäre daran ist, dass die meisten PolitikerInnen davon überzeugt sind, sie könnten tatsächlich Probleme lösen, ohne neue zu schaffen.
Es ist verwegen zu glauben, dass wir irgendwann einmal eine Gesellschaft leben werden, in der „alles passt“. Dass passiert allein schon deshalb nicht, weil die Allgemeinheit diesen Zustand gar nicht erkennen/ erfassen kann und tatsächliche Verbesserungen, die durch (od. trotz) Politik, erreicht werden, nicht anhaltend bewusst bleiben. Es geht mir hier deshalb auch um Bewusstseinsbildung. Es geht mir hier auch darum, aufzuzeigen, dass man von Politikerinnen und Politikern nicht all zu viel erwarten sollte, denn diese können das niemals einlösen, was sie versprechen und versprochen haben, denn die Welt ist komplex !

ICH VERSPRECHE (deshalb) NICHTS, AUSGENOMMEN, DASS ICH NICHTS TUN WERDE, NUR UM ETWAS ZU TUN, SONDERN DORT HANDLE WERDE, WO DAS MÖGLICHE IST, WOFÜR ICH EIN MANDAT ERHALTE UND WO DADURCH WIRKLICH ETWAS VERBESSERT/ ERREICHT WIRD !


Lebenslauf

Als ich vor ein paar Jahren - ich schrieb gerade das Exposé zu meiner Masterarbeit -, eine Bewerbung an eine Ministerium sandte, erhielt ich eine Stunde später einen Anruf vom Leiter der Abteilung dieser Stelle. (Ein Beweis dafür, dass österreichische Beamte nicht nur fleißig sind, sondern auch flink !) In dem Gespräch, das wir führten, reklamierte der Beamte, dass ich einen „a-typischen“ Lebenslauf habe. Ich sagte darauf : „Ja, das ist so! Und … ?“

Ich bin der Meinung, dass es mehr Menschen, mit „a-typischen“ Lebenslauf in verantwortlichen Positionen braucht ! Ich bin der Meinung, dass es mehr Menschen wie mich, in der Politik braucht, die in unterschiedlichen Lebensbereichen gearbeitet haben und Erfahrung gesammelt haben ! Ich bin der Meinung, dass es mehr Menschen, mit „a-typischen“ Lebenslauf, wie mich braucht, die nicht so „typisch“, so „berechenbar funktionell“ sind, die so „glatt“ sind, weil diese immer (nur) dass gemacht haben, was von ihnen erwartet wurde.

MEIN „A-TYPISCHER“ CV:

Maschinenschlosserlehre (LAP mit Auszeichnung) bei der ÖBB, Militärmusiker (OÖ), Lokführer, Siedlungswart, Mitarbeiter im Zeitungsvertrieb, Sicherheitsdienst, Fließbandarbeiter (bei Magna), (zertifizierte) Trainer- und Coach Ausbildung, Ausbildung als psychologischer Berater (STEIGLS); Masterlehrgang in Training und Development [Titel: MTD (nachgest.), mit Auszeichnung abgeschlossen] an der Salzburg Master and Business School [SMBS]. Ich arbeite seit 2004 in einer verantwortungsvollen Position in einem Unternehmen, dass sich im Eigentum der Stadt Graz befindet.

Freizeit : Französisch (Sprache), Sport (Walken), Fachbücher (Psychologie)

Politisches Interesse : #EU, #Militärische Entwicklung, #Verkehr


Beantwortete Fragen

Lieber Harald,

damit Neos in Bezirksvertretungen antreten kann braucht es Unterstützungserklärungen. Jetzt ist meine Frage an dich wie viele UEs hast du schon gesammelt? Gerade dir als potentiellen Kandidaten sollte ja diese UES und damit der Antritt von NEOS in vielen Bezirken ein besonderes Anliegen sein.

LG Astrid — Astrid