Lukas Hosemann

Mein Graz geht besser!

Lukas Hosemann

Mein Graz geht besser!

Liebe NEOS!

Mein Name ist Lukas Hosemann (Spitzname Hose) und ich studiere derzeit in Graz Medizin. Ich bin bereits mein gesamtes Leben Grazer und finde, dass Graz eines der schönsten Fleckerl Österreichs ist.

Ich möchte jetzt für den Gemeinderat kandidieren, weil mir bewusst wurde, in wie vielen Aspekten Graz besser gehen kann. Besonders klar wurde mir das nach einem Gespräch mit einer Studienkollegin: Sie hat mich gefragt, wie es sein kann, dass es in einer Fahrradstadt wie Graz kein Bike-Sharing-Angebot gibt? Immer mehr Menschen bestreiten die täglichen Wege nicht mehr mit dem Auto, solange es gescheite Alternativen gibt. E-Mobility-Sharing bietet eine solche Alternative für alle die, die sich unabhängige Mobilität wünschen, aber keine Unsummen für beispielsweise ein E-Bike ausgeben wollen. Sogar bei ihr in Linz kann sie bequem mit dem Leih-E-Bike durch die Stadt radeln und ist dabei meistens schneller als mit den Öffis.

Diese Unterhaltung hat mich sehr zum Nachdenken angeregt, weil ich keine gute Antwort geben konnte – Mir ist das erste Mal aufgefallen, wie groß das ungenützte Potential in Graz ist.

Denn gerade im Umwelt- und Klimaschutz sowie beim Thema nachhaltige Mobilität fährt Graz seit langem mit angezogener Handbremse und guten Ideen wird die Türe vor der Nase zugeworfen! Hier sind vor allem innovative Stadtplanung und smarte Mobilität im urbanen Raum DIE Schlüssel für eine lebenswerte und klimaneutrale Stadt. Ich möchte, dass Graz besonders in diesen Bereichen mutig vorangeht und die Stadt so für die nächsten Generationen lebenswert bleibt.

Das ist eines von vielen Beispielen, die ich nennen könnte, denn diese ungenutzten Chancen ziehen sich wie ein roter Faden durch Graz! Ich kandidiere, weil ich glaube, dass Graz schneller, grüner, offener, transparenter und innovativer geht. Oder kurz gesagt: Ich kandidiere, weil ich glaube, dass unsere Stadt – so schön sie auch ist – noch um vieles besser gehen kann!

Dafür setze ich mich ein und bitte Dich deshalb um Dein Vertrauen und Deine Unterstützung bei der Vorwahl.

Herzliche Grüße
Euer Hose


Lebenslauf

Aktuell: Medizinstudent an der Medizinischen Universität Graz und Mitglied im steirischen Landesvorstand der jungen liberalen NEOS (JUNOS)

Werdegang:

03/2020 – 02/2021
Referent NEOS Graz

12/2020
Landesvorstandsmitglied Junos Steiermark

2019/2020
Erasmus Universidad de La Laguna (Spanien)

05/2019
ÖH Wahlen 2019 Junos Spitzenkandidat Medizinische Universität Graz

Seit 2018
Vorstandsmitglied IVHRG (lokale Interessenvertretung)

2016-2018
NGO-Mitglied der International Federation of Medical Students Associations (IFMSA)

Seit 10/2015
Medizinische Universität Graz Diplomstudium Humanmedizin

02/2015 - 08/2015
Präsenzdienst in der Belgier-Kaserne in Graz (Sanitätszentrum Süd)

10/2014 - 02/2015
Karl-Franzens-Universität Graz Bachelorstudium Physik

2006- 2014
Bischöfliches Gymnasium Graz

2002- 2006
Volksschule St. Johann


Beantwortete Fragen

Lieber Lukas,

damit Neos in Bezirksvertretungen antreten kann braucht es Unterstützungserklärungen. Jetzt ist meine Frage an dich wie viele UEs hast du schon gesammelt? Gerade dir als potentiellen Kandidaten sollte ja diese UES und damit der Antritt von NEOS in vielen Bezirken ein besonderes Anliegen sein.

LG Astrid

P.S.: Diese Frage stelle ich allen Kandidaten — Astrid