Tamara Altottersbach

Ich will Taten! Keine Sprüche.

Tamara Altottersbach

Ich will Taten! Keine Sprüche.

Begonnen habe ich mein politisches Engagement als Wahlhelferin, -beisitzerin bei den Grazer Grünen. Zeitgleich habe ich mich ehrenamtlich engagiert im Bezirk Jakomini u.a. als Haussprecherin einer Siedlung mit 120 Parteien und im Vorstand des Freien Radios Radio Helsinki. Dann erfolgte der Wechsel von den Grünen zu den NEOS, um mit politischem Engagement Partizipation und Transparenz durchzusetzen, denn es wurde deutlich:

Graz braucht gelebte Partizipation! - „Plakativer Feminismus“ alleine reicht nicht aus.

Nur völlige Offenlegung und Transparenz der Parteigelder gegenüber Bürger*innen hat die Potenz auch wirklich Korruption zu verhindern. Selbst hier in Graz. NEOS sind mit ihrer Politik der Transparenz die Granden der neuen Politik.

Es reicht nicht für alle Menschen im Grazer Prekariat aus, wenn - medienwirksam - ein Teil der Politikerinnengage als milde Gabe verschenkt wird. „Bittstellerinnen“ dürfen nicht als Parteiwerbung missbraucht werden. Streetwork muss aufgewertet, besser subventioniert und breiter aufgestellt werden.

Schlussendlich, gerade weil Kunst subjektiv ist, bedarf es besonderer Kontrolle des Kulturbeirats hinsichtlich der Kriterien bei der Vergabe von Förderungen. Sowie einen zwingenden jährlichen Wechsel aller handelnden Personen im Kulturbeirat, damit nicht die immer gleichen Personen des Kulturbeirates den immergleichen Institutionen und Künstlerinnen die Fördergelder zuschanzen. Dafür müsste ein großer Künsterinnenpool aus allen politischen Denkrichtungen im Vorfeld angelegt werden, aus denen der Beirat jedes Jahr neu gewählt wird.

GRAZ GEHT BESSER! ABSOLUT TRANSPARENT /KOMPROMISSLOS PARTIZIPAPTIV /PROGRESS&INNOVATIV ANSTATT NUR ALTERNATIV.


Lebenslauf

Geboren in Graz, aufgewachsen im Bezirk Jakomini. Doktorat der Rechtswissenschaft in Wien absolviert, Medizinrecht in London und Innsbruck fertig studiert. Gearbeitet in Wien, Straßburg und Berlín. Zurückgekehrt nach Graz zur Pflege der hochbetagten Großmutter.


Beantwortete Fragen

Liebe Tamara,

damit Neos in Bezirksvertretungen antreten kann braucht es Unterstützungserklärungen. Jetzt ist meine Frage an dich wie viele UEs hast du schon gesammelt? Gerade dir als potentiellen Kandidatin sollte ja diese UES und damit der Antritt von NEOS in vielen Bezirken ein besonderes Anliegen sein.

LG Astrid — Astrid
Liebe Tamara,
ich interpretiere deinen Text so, dass es dir ein Anliegen ist, Frauen für die Politik zu begeistern. Was sind den deine konkreten Ideen, um dein Anliegen umzusetzen?
Grüße Franz — Franz