Ana Badhofer

Mutig, leidenschaftlich und kritisch.

Ana Badhofer

Mutig, leidenschaftlich und kritisch.

Die Wiener Stadtpolitik braucht größere unmittelbare Umsetzbarkeit. Als NEOS Mandatarin kann ich hier mit guten Ideen, pragmatischen Ansätzen und wertschätzendem Umgang die Unterstützung anderer Fraktionen bekommen und somit tatkräftig ans Werk gehen. Die Ergebnisse der NRW19 sind vielversprechend für NEOS in Wien, um nicht nur das Züglein an der Waage zu sein, sondern weiterhin und noch mehr die ideengebenden Initiatoren für Nachhaltigkeit und kreative Lebensraumgestaltung zur Erleichterung des Alltags der Wiener*innen.

Zu sehen, welche Notstände im Gesundheitsbereich herrschen und welche Parallelwelten im Herzen Wiens existieren, hat mir gezeigt, dass es auch in der vermeintlich lebenswertesten Stadt der Welt noch viel zu verbessern gibt. Hier gilt meine Motivation konkret dem sozialen Anliegen und sinnvollen Infrastrukturmaßnahmen in einer alteingesessenen, historisch gewachsenen Stadt.

Als junger Mensch, der noch sein ganzes Leben vor sich hat, motiviert mich die immer wiederkehrenden Erkenntnis wie aussichtslos korrupt diese Stadt ist, das verkrustete System aufzubrechen. Für eine perspektivenreiche Zukunft Wiens möchte ich beispielsweise endlich aufdecken, was es mit der verdächtigen Kulturfördermittelverteilung auf sich hat. Transparenz ist hier der einzig richtige Weg, um mehr jungen Kunst- & Kulturprojekten im eine Chance zu geben.

Meine Revolutionslust versteht Geduld und Ausdauer! Packen wir’s an!


Lebenslauf

Studentin der Volkswirtschaft an der WU seit 2016 & Kunstgeschichte an der Uni Wien seit 2018

Arbeitserfahrung bei NEOS:

  • Community Managemet in den Nationalratswahlkämpfen 2017 & 2019 und im EU-Wahlkampf 2019
  • Praktikum im Rathausklub 2016 während dem Leopoldstadt-Wahlkampf

Ehrenamtliches Engagement:

  • JUNOS Wien Landesvorstandmitglied 2016-2019 (eine Periode als Mitglied für Kommunikation & zwei Perioden für Eventmanagement)
  • NEOS Bezirkskoordinatorin auf der Wieden, 1040 Wien (seit Sommer 2019)
    Schulungen & Weiterbildung:

Herzensanliegen:

  • Gleichberechtigung aller Menschen
  • Chancengleichheit durch Bildung und ein transparentes System
  • Nachhaltigkeit und Generationengerchtigkeit
  • Aktive Feministin & Co-Gründerin des Vereins „Viva la Vulva“ (Sommer 2019): Organisation von regelmäßigem Aktionismus & Events, Blogging, Aufklärungsarbeit & Bewusstsein schaffen durch beispielsweise Radioauftritte

Interessen & Hobbies:

  • Große Tierliebhaberin & leidenschaftliche Hundebesitzerin eines australischen Schäferhundes
  • Spaziergänge durchs Grätzl
  • Neue Menschen & Kulturen kennenlernen und Reisen
  • Sprachen üben und lernen (beherrsche fließend Französisch & Englisch, gebrochen Serbo-Kroatisch)

Weitere Lebenserfahrung:

  • Zahlreiche Rethorik-, Präsentations- & Moderationsworkshops
  • Teilnehmerin eines Austauschprogramms & Aufenthalt an der technischen und wirtschaftlichen Universität Hanoi, Vietnam (International Summer University der WU, 2018)
  • Auslandsjahr an der British International School in Belgrad, Serbien (während der der Schulzeit, 2013/14)