Beatrice Svoboda

Kinder - und Jugendlobbyistin

Beatrice Svoboda

Kinder - und Jugendlobbyistin

Als Biologielehrerin und Mutter von drei Kindern habe ich zwei grosse Träume
Traum #1: Eines Tages eine Schule eröffnen , in der Kinder sich beim Lernen bewegen können und vor allem auch die LehrerInnen etwas bewegen wollen.
Eine Schule in der alle auf dem Weg sind und nicht am Ziel und die LehrerInnen bleiben immer neugierig und wach.
Ich will dass gute LehrerInnen kein Glücksfall sind sondern ein Normalfall.
Und dass Schulen so ausgestattet sind, das unsere Kinder besser lernen können.
Traum #2: Mit Neos im Gemeinderat für Bewegung in der Bildungspolitik sorgen. Mit meiner Erfahrung aus dem täglichen Schulalltag in der Klasse, meinem Wissen was im Schulsystem funktioniert und was nicht und mit optimistischer Hartnäckigkeit.
Was unsere Kinder und Jugendlichen sonst noch brauchen in einer großen und modernen Stadt wie Wien sind natürlich auch immer mein Hauptanliegen.



Lebenslauf

Geboren in Wien 27.7.1970 , (1 Schwester), österreichisch/niederländische Eltern .
Volksschule Wien 6, danach BG-BRG Bernoulligymnasium 1220 Wien

Vor und nach Matura in den Ferien Praktika als Kinderanimateurin in Türkei, Israel, Rumänien.

Studium an BOKU Wien, Lebensmittel-und Biotechnologie, dann Wechsel an Uni Wien und Abschluss Molekulargenetik und Mikrobiologie 2002

Während Studium Tätigkeiten bei Fa. Humanplasma, Spittelberg Gastr.GmbH, Wellnesspark Oberlaa Wien 1100, Praktikum an FU Berlin

1997 -2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Ludwig Boltzmann-Institut für Strahlenbiologie bei Univ.Prof.Dr.Nikola Getoff, Uni Wien, Publikationen

Ab 2004 Lehramtsstudium Biologie, Haushaltsökonomie und Ernährungslehre
Drei Söhne

Seit 2012 -2015 Tätigkeit als Biologie-Lehrerin an PMS Lauder Chabbad Wien 1020
seit 2015 an GRG 10 Ettenreichgasse als Biologielehrerin tätig
Teilnahme an Lehrgang Ökologisierung an KPH Wien
Aktivistin bei NEOS Donaustadt
Lernhelferin bei Wiener Lerntafel
Sommerschool 2020 am Schulstandort AHS Ettenreichgasse


Beantwortete Fragen

Liebe Beatrice,

könntest du mir deine drei wichtigsten (konkreten) Forderungen/Projekte nennen, die du als Landtagsabgeordnete in der nächsten Legislaturperiode umsetzen wollen würdest?

Vielen Dank!
Lg — Christoph H.
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und wird auch im Wahlkampf und in der nächsten Wahlperiode des Gemeinderates eine wesentliche Rolle spielen. Der Klimawandel ist als Querschnittsmaterie in allen Politikbereichen mitzudenken. Wie wirst du in deinen wesentlichen Politikbereichen den Klimawandel berücksichtigen, insbesondere, was die Klimawandelanpassung betrifft? Liebe Grüße Sebastian — Sebastian Beiglböck
Welche konkreten drei Maßnahmen stellst du dir vor um in Wien den Bildungsnotstand zu beenden und geregelte Bildungschancen zu ermöglichen? — Friedrich G.