Manuela-Anna Sumah-Vospernik

Neue Wege für Wien eröffnen!

Manuela-Anna Sumah-Vospernik

Neue Wege für Wien eröffnen!

Ich liebe den Austausch mit Menschen und möchte mithelfen, unsere Heimatstadt Wien noch lebenswerter zu machen: bessere Kindergärten und Schulen, mehr Transparenz und eine lösungsorientierte Politik, die sich mit den wahren Problemen der Menschen beschäftigt, anstatt ihnen durchinserierte Gratiszeitungen vorzusetzen. Tatenlosigkeit beim Klimaschutz, ein Versagen in der Gesundheitspolitik und der Zustand unserer Schulen und Kindergärten sind Missstände, die ich durch meine politische Arbeit verbessert sehen möchte.

Mit meiner Kandidatur möchte ich für Wien neue Wege eröffnen!


Lebenslauf

PERSÖNLICHE DATEN

Dr. Manuela-Anna Sumah-Vospernik
geboren 23. März 1974 in Klagenfurt/Wörthersee
Staatsbürgerschaft Österreich
Familienstand verheiratet, drei Töchter (2009, 2011, 2014)
Hobbies Lesen, Musik, Kino, Theater, Reisen

AUSBILDUNG
1984 - 1992 BG / BRG Lerchenfeld
(Klagenfurt)
1992 - 1994 Fremdenverkehrskolleg Schloß Kleßheim
(Salzburg)
1994 - 1995 Au pair- und Sprachaufenthalt
(Paris)
1995 - 2002 Studium der Rechtswissenschaften
(Graz)
06/06 Rechtsanwaltsprüfung
(Oberlandesgericht Wien)
10/14 Promotion (Universität Graz)

BERUFSERFAHRUNG / WERDEGANG
12/00 - 11/01 Auxiliaire B (Vertragsbedienstete)
Europäisches Parlament
(Wien)
03/03 - 01/04 Rechtsanwaltsanwärterin
e/n/w/c Rechtsanwälte GmbH
(Wien)
06/04 – 02/06 Rechtsanwaltsanwärterin
Dr. Andrea Wukovits, Rechtsanwältin (Wien)
06/07 – 04/10 Rechtsanwaltsanwärterin
Dr. Andreas Löw, Rechtsanwalt
(Wien)
seit 05/2012 selbständige Rechtsanwältin
seit 02/2014 Unternehmensberaterin

SONSTIGE BERUFLICHE ERFAHRUNG
04/98 Praktikum
Verbindungsbüro des Landes Kärnten
(Brüssel)
11 - 12/98 Praktikum
Informationsbüro des Europäischen Parlaments
(Wien)
07 - 08/99 Praktikum
Dr. Herbert Felsberger, Rechtsanwalt (Klagenfurt)
01 - 03/00 Internship
United Nations / Office of Legal Affairs
(New York)
06/02 - 02/03 Gerichtspraxis
(Oberlandesgerichtssprengel Wien)

SPRACHEN
Englisch ausgezeichnet (in Wort und Schrift)
Französisch sehr gut (in Wort und Schrift)


Beantwortete Fragen

Liebe Frau Sumah-Vospernik,
Thema: Stadtentwicklung und leistbaren Wohnen:
Wir alle erleben, dass möglicher Wohnraum in der Stadt – hauptsächlich in den Innenbezirken und da in sehr guten Wohngegenden - durch gewerbliche Vermietung den Wienern nicht mehr zugänglich ist. Wir erleben auch dass sogar in ausgewiesenen Wohnzonen gewerbliche Vermietung stattfindet. Ob diese jetzt AirB&B heißen oder ganz anders – das Problem ist das gleiche.
Dass einerseits auf Steuerzahlerkosten Wohnraum geschaffen werden muss und andererseits Gewinne privat (widerrechtlich) abgeschöpft werden halte ich für eine Schieflage. Dass Eigentümer sich in einer „Hotelumgebung“ wiederfinden und ihr Eigentum dadurch entwertet wird, ist genauso ein Problem.
NEOS stehen für Eigentum und freien Markt. Daher meine Fragen:
Gibt es eine Position der NEOS zu dieser Situation?
Wie schätzen Sie die Situation ein?
Was ist Ihre Position dazu?
Für den Fall, dass Sie etwas daran ändern wollten, in welche Richtung und mit welchen Maßnahmen würden sie das tun wollen?
Danke.
Viel Erfolg bei der Kandidatur,
Heimo Pernt — Heimo P.
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit und wird auch im Wahlkampf und in der nächsten Wahlperiode des Gemeinderates eine wesentliche Rolle spielen. Der Klimawandel ist als Querschnittsmaterie in allen Politikbereichen mitzudenken. Wie wirst du in deinen wesentlichen Politikbereichen den Klimawandel berücksichtigen, insbesondere, was die Klimawandelanpassung betrifft? Liebe Grüße Sebastian — Sebastian Beiglböck