Clemens Ableidinger

Tue recht und scheue niemand

Clemens Ableidinger

Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze NÖ 2023

  • aktualisiert:
    11.05.2022

Clemens Ableidinger

Tue recht und scheue niemand

Worte UND Taten

Seit 2020 bin ich als Stadtrat in der Klosterneuburger Zukunftspartnerschaft in Regierungsverantwortung.

Allein in der laufenden Gemeinderatsperiode entstehen ein neuer Kindergarten und eine neue Kinderkrippe.
Allein für das Jahr 2022 haben wir 400 000 € für Radwege budgetiert, mehr als die Landeshauptstadt St. Pölten.
Allein im ersten Regierungsjahr haben wir mit dem neuen "Speakers' Corner" neue Maßstäbe in Sachen Bürgerbeteiligung gesetzt.

Die NÖ Landesregierung meint bei der Kinderbetreuung ist alles in bester Ordnung:
Ja, weil es Gemeinden wie Klosterneubug gibt, die die Versäumnisse der Landespolitik ausbügeln.

Die NÖ Landesregierung meint, dass Niederösterreich ein Innovation Leader ist:
Ja, wenn man in Klosterneuburg lebt. Denn hier steht mit dem IST Austria eines der besten MINT-Institute der Welt

Die NÖ Landesregierung meint, dass Niederösterreich in Sachen Demokratie vorbildlich unterwegs ist:
Ja, wenn man in Klosterneuburg lebt. Denn hier wird Bürgerbeteiligung in jeder Gemeinderatssitzung gelebt.

Kinderbetreuung, Bildungsinnovation, Bürgerbeteiligung. Wir zeigen in Klosterneuburg nicht nur, dass NEOS regieren kann. Wir zeigen auch, was Niederösterreich sein könnte, wenn NEOS mehr Gewicht hätte.

Ich will, dass Niederösterreich vom Land der begrenzten Chancen zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten wird.

Ein Land, in dem meine Enkelkinder einmal mit Freude studieren, leben und arbeiten können.

Ich bin davon überzeugt, dass mit Fleiß, Hartnäckigkeit, Kompetenz und Einsatz auch auf Landesebene Dinge bewegt werden können. Worte allein werden nicht genügen.

Ich möchte derjenige sein, der im Landtag für ein wirklich neues Niederösterreich arbeitet:
Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehen.

Ich kandidiere für den niederösterreichischen Landtag und bitte um Eure Unterstützung.


Lebenslauf

Berufserfahrung

  • Learning Designer an der DLE für Lehrinnovation und digitale Kompetenzentwicklung der Donau-Universität Krems (seit 9/2021)
  • Uni:Docs-Fellow an der Universität Wien (10/2018-09/2021)
  • Leiter des Rechercheteams in den Eurofighter-Untersuchungsausschüssen (2017/2018)
  • Parlamentarischer Mitarbeiter und Fachreferent im NEOS Parlamentsklub (2015-2018)
  • Projektmitarbeiter am Institut für jüdische Geschichte, St. Pölten (2016/17)
  • Zivildienst im Sanatorium Maimonides

Politische Erfahrung

  • Stadtrat und NEOS-Fraktionsführer in der Stadtgemeinde Klosterneuburg (seit 3/2020)
  • Mitglied des Bundesvorstands für Programmatik der Junos - Junge liberale NEOS (2020-21)
  • Doktorandenvertreter in der Vienna Doctoral School for Historical and Cultural Studies (2020-22)
  • Mitglied des Erweiterten Landesteams der NEOS Wien (2016-18)
  • Mitglied im Development Team der 1989 Generation Initiative (2016-17)
  • Mitglied der NEOS seit 2014

Ausbildung

  • Collegium Carolinum, München: Forschungs- und Studienaufenthalt (8/2021)
  • European University Institute, Florenz: Visiting Student (02/2020)
  • Universität Wien: Doktoratsstudium Geschichte (seit 10/2018)
  • Universität Wien: Lehramtsstudien Geschichte/Englisch (2017)
  • Université de Bourgogne, Dijon: Auslandssemester (2014)
  • Stiftsgymnasium Seitenstetten: Matura (2008)

Zusätzliches

  • Institut für existenzielle Pädagogik, Dornbirn: Einführung in die existenzielle Pädagogik (4/2021)
  • Center for Teaching and Learning der Uni Wien: Einführung in die akademische Lehre (05/2020), sowie Argumentations- und Verhandlungstraining (5/2019)
  • Institut für den Donauraum und Mitteleuropa: Mitglied
  • Austrian Studies Association: Mitglied
  • KAV-Wien: Mitglied

Beantwortete Fragen

Oppositionsarbeit ist oft hart, vor allem in Nö. Welche drei Erfolge willst du in den nächsten Jahren im Landtag unbedingt einfahren? — Johannes S
Lieber Herr Ableidinger,

wie stehen Sie zu Tierschutz und was würden Sie auf diesem Gebiet im Landtag erreichen wollen?
Danke!
Liebe Grüße
Brigitte Berger-Görlich — Brigitte Berger-Görlich
Was ist ihr größter Kritikpunkt an den NEOS? — Raffael Klausner