Hans Peter Harder

NICHT NUR WAHLZUCKERL VERTEILEN, SONDERN WAHLVERSPRECHEN HALTEN

Hans Peter Harder

Kandidiert für: Listenerste_r
Vorwahl: Landtagswahl Oberösterreich 2021

  • aktualisiert:
    03.03.2021

Hans Peter Harder

NICHT NUR WAHLZUCKERL VERTEILEN, SONDERN WAHLVERSPRECHEN HALTEN

WARUM NEOS ?

  • Die Neos sind die einzige Partei , die eine Politik der Inhalte macht und nicht der Interessenvertretung.
  • Weil OÖ eine Starke Politische Kontrolle braucht.

Transparente und ehrliche Politik muss im Vordergrund stehen.
Mehr Öffentlichkeitsarbeit.Es muss viel mehr mit den Bürgern vor Ort diskutiert werden.
Nur wenn wir unter die Leute gehen , werden wir auch die Probleme und Ängste hören und verstehen.

Sind wir bereit das zu tun, haben wir die Politik verstanden.

-Wirtschaft
Im Jänner 2021 waren in Oberösterreich 7,6 Prozent Arbeitslos . Das sind 53.552 Arbeitslose , ohne die Personen die in Stiftungen und AMS Kursen sind .
Hier muss es sehr schnell Förderungen für kleinere und mittlere Betriebe geben , damit wieder Arbeitsplätze frei werden .
Wir müssen verhindern , das Menschen an der Armutsgrenze leben müssen.

-Leistbares Wohnen

Wohnen muss leistbar bleiben, es darf nicht zum Luxus werden.
Die Mieten sind in den vergangenen Jahren doppelt so schnell gestiegen wie die Inflation.
Es müssen Familien, auch wenn sie 2 oder mehr Kindern haben, beide Elternteile arbeiten gehen, weil ein Lohn für die Miete und die Nebenkosten draufgeht.
Hier muss es höhere Wohnbeihilfen geben.
Senkung der MWST auf Mieten, zurzeit sind es 10 %.

-Erneuerbare Energie

Mehr Landesförderungen für Erneuerbare Energie. (Photovoltaik, Solar und Erdwärme).
Neue Gemeindebauten müssen verpflichtend erneuerbare Energieanlagen montieren.
Senkung bzw. Abschaffung der MWST auf erneuerbaren Energieanlagen.

  • Allgemein.

Die Bürgerinnen - Bürger müssen viel mehr durch Abstimmungen und Umfragen in die Entscheidungen der Politik eingebunden werden.

Es darf in den nächste 2-3 Jahren keine Erhöhungen der Gemeindeabgaben ( Kanal , Müll ) geben.

es muss eine kostenlose ganztägige Kinderbetreuung geben.

Sehr wichtig wäre der Einzug in den Landtag, nur dann können wir gemeinsam unsere Ideen , Vorstellungen und Politik zum Wohle der Bevölkerung gestalten.

Und ich bin mir sicher , das wir gemeinsam dieses Ziel erreichen.


Lebenslauf

Geboren 08.Dezember 1967 in Klagenfurt
Wohnhaft: 4942 Gurten

Glücklich Verheiratet, 4 Kinder

Adrian Walter 5 Jahre
Lara Martina 3 Jahre

Kinder aus erster Ehe:
Niklas 17 Jahre
Patrick 29 Jahre

Ausbildungen in den Bereichen Versicherungen, Sport und Lagertechnik

Arbeiter als Lagerleiter in einem Kunststoffbetrieb in 5261 Uttendorf

HOBBYS:

Fußball (habe auch den Trainerschein, aber nur bis zur 1. Klasse )

POLITISCHE ERFAHRUNGEN

2002 - 2005 Wahlhelfer bei verschiedenen Veranstaltungen in OÖ und Kärnten ( FPÖ )

2009 BGM-Kandidat ( BZÖ )

2009-2010 Pressesprecher der 175 Quelle-Shops in Österreich , beim Quelle Konkurs


Beantwortete Fragen

Hallo Hans Peter!
Zu aller erst finde ich es toll zu sehen dass es weitere Personen (neben mir) gibt die von der FPÖ weg hin zu einer konstruktiven Partei der Mitte gefunden haben.
Zu meiner Frage, laut deinem Lebenslauf war deine letzte politische Aktion die Kandidatur als Bürgermeister im Jahr 2009 und nun, über 10 Jahre später, trittst du als "Gegenkandidat" zu einem aktiven Politiker an, der nicht nur im Linzer Gemeinderat vertreten war sondern auch aktuell im NR als Abgeordneter Erfahrung sammeln kann. Was zeichnet also dich aus, nicht nur als potentieller Landtagsabgeordneter sondern auch als Spitzenkandidat für NEOS, in OÖ in den Wahlkampf zu ziehen? — Benjamin H.
Hallo Hans-Peter!
Ich hätte 2 Fragen an Dich.
Was könnt Ihr im Landtag erreichen, wenn Ihr zb. Mit 3- 4 Personen in den Landtag einziehen würdet.
Ihr seit ja dann in der Minderheit und könntet nichts beschliessen.
Wieviel Prozente glaubst Du sind für Euch zu erreichen?

Gerade jetzt in der "Pandemie" hat es ja große Aufregung um viel zu wenig Pflegepersonal gegeben.
Wie sieht hier Dein Lösungsvorschlag aus ?

Schöne Grüße Nenad. — Nenad R.