Lorenz Stangl

https://www.youtube.com/watch?v=jHPOzQzk9Qo

Lorenz Stangl

Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    22.04.2022

Lorenz Stangl

https://www.youtube.com/watch?v=jHPOzQzk9Qo

Man darf auch im politischen Geschäft den Humor nicht verlieren. Deshalb habe ich mir beim Leitspruch ein bisschen Spaß erlaubt - aber jetzt wird es ernst:

In der unsere Zeit bestimmenden Fünffachkrise: Teuerung, Klima, COVID, Ukrainekrieg und Zunahme der Illiberalität braucht es funktionierende und stabile politische Prozesse, die zum Wohle aller arbeiten. Dafür müssen die handelnden Personen drei Fähigkeiten mitbringen:

1) Mut, das Richtige zu tun - auch wenn es unpopulär ist.
2) Zuhören können - sich selbst nicht zu ernst nehmen und sich bewusst sein, dass man immer ein Lernender ist.
3) Dialogfähigkeit und Diskursbereitschaft - stets transparent und offen die Gründe für das eigene Handeln darlegen.

Diese drei Fähigkeiten versuche ich, so gut es mir gelingt, meinem Tun zugrunde zu legen. Damit möchte ich für die NEOS im Salzburger Landtag etwas bewegen. Und Bewegung ist, was es braucht, um nach diesen fünf Krisen - die die nächsten Jahre bestimmen werden - ein gutes und besseres Leben für alle in Salzburg zu ermöglichen!

Für Inhaltliches reicht der Platz nicht, daher bitte einfach unten im Online-Dialog fragen :)



Lebenslauf

BERUFSERFAHRUNG

Seit 10/19: Büroleiter von Landesrätin Andrea Klambauer, Salzburg

  • Führung eines Teams von fünf Personen, Regierungskoordination Schnittstelle zu Abteilungsleitung, Landtagsklub und Landespartei
  • Juristische Begleitung von Gesetzesvorhaben und Landtagsangelegenheiten

06/18 - 10/19: Referent im Büro von Landesrätin Andrea Klambauer; Salzburg

  • Zuständig für die Bereiche Integration, Wissenschaft und Wohnbau
  • Verfassen von Briefings, Koordination mit den zuständigen Referaten, Projektmanagement und Begleitung politischer Vorhaben

05/17 - 11/17: Project Manager Energy, Salzburger Aluminium Gruppe; Wien

  • Optimierung der Erlösmöglichkeiten der gruppeneigenen Kraftwerke
  • Energieeffizienzmanagement

05/16 – 04/17: Fachkoordinator Energie- und Klimapolitik, BMWFW, Wien, Sektionsleitung Center 1, Wirtschaftspolitik; Abteilung III/13, Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Klimapolitik

  • Koordination und Mitarbeit bei der Energie- und Klimastrategie 2030 sowie der Bioökonomiestrategie der österreichischen Bundesregierung
  • Koordination und Verfassen von Briefings, Präsentationen und weiteren Dokumenten

01/16 – 03/16: Energy & Industrial Affairs Advisor, BusinessEurope, Brüssel

  • Begleitung des Energy Security Packages der EU-Kommission
  • Verfassen von Positionspapieren, Briefings und weiteren Dokumenten
  • Koordination der Mitgliedsverbände und weiterer Stakeholder

05/15 – 12/15: Trainee, Industriellenvereinigung, Wien, Bereich RIIT, Energie und Nachhaltigkeit und Landesgruppe Niederösterreich

  • Arbeit an Schriftstücken und Datenbanken im Energiebereich
  • Koordination und übergeordnete Organisation des Projektes „Tage der offenen Tür der NÖ Industrie 2015“ mit über 40 teilnehmenden Unternehmen
  • Aufsicht des Relaunches der Homepage noeindustrie.at
  • Organisation des Arbeitskreises Gesundheitswirtschaft

11/14 – 04/15: Juristischer Assistent, Wissen Wie Steuerberatung, Wien

  • Verfassen von juristischen Texten und Verträgen aller Art
  • Recherchearbeiten zu Rechtsfragen im Immobilien- und Banksektor
  • Koordination und Mitarbeit bei Due-Diligence Prüfungen im Immobilienbereich

BILDUNG

2008 – 2013: Universität Wien, Studium der Rechtswissenschaften, Mag. iur.

  • Seminararbeit im Steuerrecht: "Die steuerliche Abzugsfähigkeit von Strafen"
    Seminararbeit im Liegenschafts- und Baurecht: "Instandhaltungs- und Instandsetzungspflichten bei Mietobjekten"

2011 – 2012: University of Southampton (UK)

  • Einjähriger Studienaufenthalt im Rahmen des Erasmus - Programmes

1999 – 2007: Akademisches Gymnasium Salzburg

  • Matura mit ausgezeichnetem Erfolg (Notenschnitt 1,0)
  • Europazweig: Drei lebende Fremdsprachen und Latein, Nebenfächer teilweise in Englisch

SONSTIGES

03/14 – 10/14: BG Klosterneuburg, LG für Strafsachen Wien, Gerichtsjahr
-Sehr gute Beurteilung bei beiden Dienststellen

2007 – 2008: Bundespolizeidirektion Salzburg, Zivildienst

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Sport: Yoga, Rennrad, Laufen (Halbmarathon), Surfen, Schi (Tour und Alpin), Segeln (Atlantikübersegelung 2017/18), Tauchen (PADI Advanced Open Water Diver)

Interessen: Politik, Wirtschaft, Geschichte, Geographie, Reisen


Beantwortete Fragen

Hallo Lorenz, was sind aus deiner Sicht die drei drängendsten Herausforderungen, die bei einem erneuten Wiedereintritt der NEOS in die Salzburger Landesregierung primär angegangen werden müssen und warum glaubst du, dass du NEOS dabei tatkräftig unterstützen kannst? GLG, Christoph — Christoph Ammerer