Andreas Dörfler

Den Bürger_innen zuhören. #Kinderbetreuung #Transparenz #UmweltWirtschaft

Andreas Dörfler

Kandidiert für: Weitere Liste LTW Steiermark 2019
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    05.10.2019

Andreas Dörfler

Den Bürger_innen zuhören. #Kinderbetreuung #Transparenz #UmweltWirtschaft

: #Transparenz

Es muss für alle Bürger offengelegt sein, was mit unserem Steuergeld passiert.
Obwohl ich nun schon über 10 Jahre in der Steiermark lebe habe ich vom steirischen Landtag in den Medien eher negative Infos erhalten. Das sollte sich ändern.

: #Freiheit #Familie #Kinderbetreuung #Bildung

Bessere Kinderbetreuung und flächendeckender, damit wir der Landflucht entgegenwirken.
Das Kinderbetreuungsgesetz in der Steiermark ist alt und gehört dringend überarbeitet.
Gerade weil ich aus einer kleinen Stadt aus Kärnten komme und jetzt in einem kleinen Ort nahe der Apfelstraße lebe, kann ich über die Herausforderung von Familie und Beruf aus eigener Erfahrung sprechen und werde mich dafür einsetzen, dass Familien dahingehend mehr unterstützt werden. Damit Mütter oder Väter frei entscheiden können wie und wo sie Ihre Kinder betreuen oder betreuen lassen wollen.

: #Nachhaltigkeit

Umwelt und Wirtschaft verbinden, genau da sollte man Anfangen. Wenn Firmen und Arbeitgeber beginnen an die Umwelt und an unserer Zukunft zu denken wird es den Arbeitnehmern auch immer leichter fallen weil die Firmen als Vorbild voraus gehen.

: #Bürgernähe

Im Landtag sollten sich die Alters- und Gesellschaftsschichten besser wieder spiegeln. Somit gehören mehr interessierte gute Quereinsteiger in den Landtag die wirklich von der Praxis kommen es auch schaffen den Bürgerinnen und Bürgern zu zuhören.
Mehr Bürgernähe und zum Wohle der Bürger entscheiden und deren Wünsche auch respektieren.


Lebenslauf

  • Geboren am 15.05.82 in Kärnten
  • Sohn einer Köchin und eines Mechanikers aus Althofen.
  • Volksschule in Althofen und dann das Gymnasium in St.Veit.
  • Lehre als Kommunikationselektroniker beim 2. größten Arbeitgeber in der Region mit Auszeichnung
  • Nach der Abendmatura ging es nach Wien und später wieder zurück nach Kärnten
  • Schlussendlich vor 11 Jahren nach Graz als Querdenker, Angestellter, Student und Vater
  • Seit 2018 lebe ich nun mit meiner Frau und mit meiner Tochter in unserem Haus in Puch bei Weiz

Als Musikant und Feuerwehrmann in Althofen bekam ich Einblicke in die Gemeindepolitik und wie es dort zugeht. Ich konnte mich nie mit der "Freunderlwirtschaft" und den Menschen in Positionen in denen sie nix bewirken obwohl sie könnten und nur auf den eigenen Vorteil bedacht waren anfreunden.

Politisch bin ich im steirischen Landesteam und Regionalmanager für den Bezirk Weiz

Berufliche Stationen und deren Qualifikation:

Kundenservice Center Mechatronics
•Teamführung, Kundenwünsche und Herausforderungen erkennen und Lösungen für den Kunden erarbeiten und abwickeln, Kleinprojekte

Projekteiter im Maschinenbau und in der Reinraumtechnik
•Teamführung, Querdenken, lösungsorientiertes Arbeiten, Kreativität

Niederlassungsleiter in der Gebäudetechnik und Reinigung
•Jemanden von Ideen überzeugen, Vertrieb, Mitarbeiter Motivation, langfristige Planung und Weichenstellung

Abteilungsleiter in der Schwachstromtechnik und Sicherheitstechnik
•Innovation, Digitalisierung, Sicherheitsdenken, was braucht der Kunde wirklich, Modernisierung und Dienstleistung


Beantwortete Fragen

Lieber Kandidat,

im Wahlkreis 3 und Wahlkreis 4 fehlen noch Unterstützungserklärung. Ohne diese können wir nicht antreten. Dazu zwei Fragen:
1.) Wie viele Unterstützungserklärungen hast du bereits gesammelt? Wie viele Stunden warst du schon auf der Straße?
2) Wie viele Unterstützungserklärung kannst du in der nächsten Woche noch besorgen?
Lg Flo — Florian