Sebastian Wintschnig

Das Private ist politisch, das Politische ist auch immer privat.

Sebastian Wintschnig

Kandidiert für: Weitere Liste LTW Steiermark 2019
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    05.10.2019

Sebastian Wintschnig

Das Private ist politisch, das Politische ist auch immer privat.

Meine Motivation politisch aktiv zu werden ist aus Frustration entstanden.

Frustration über die Inhaltsleere & Ignoranz der etablierten politischen Parteien und so mancher Kandidaten, die Neuerungen und wohldurchdachte Ideen/Konzepte lieber niederbügeln anstatt offen, transparent und reflektiert zu diskutieren.
Die Digitalisierung wird verschlafen, die problematische Situation in der Pflege oder in der Lehre wird ignoriert.
Zusammen mit den NEOS sehe ich eine Chance in der Steiermark, in Österreich und auf europäischer Ebene wirklich etwas voranzubringen.
Das motiviert mich und deshalb habe ich mich entschlossen aktiv an den kommenden Landtagswahlen teilzunehmen.

Was ist mein (politisches) Anliegen?
Die Steiermark voranbringen, veraltete Strukturen aufbrechen & durch transparente und bürgernahe Politik die NEOS in den steirischen Landtag bringen.

Was macht mich zur idealen Kandidatin / zum idealen Kandidaten?

Ich bin der ideale Kandidat, da ich neben Erfahrung aus meinem Politikwissenschaftsstudium & meinem Masterstudium auch den Background eines Arbeiters mitbringe. Ich habe eine Lehre zum Koch gemacht und mich nach dieser Ausbildung stets weiterentwickelt. Neben meinem Job als Verkaufsaußendienst habe ich die Matura nachgeholt & bin danach nach Wien gegangen, um mich weiterzubilden. Ich habe dabei aber nie die Steiermark aus den Augen verloren und mich stets mit der politischen Lage und den Themen in meiner Heimat auseinandergesetzt. Ich weiß, was es heißt Einsatz zu zeigen, wenn es notwendig ist und kann mich dabei auch stets auf Unterstützung aus meinem persönlichen Umfeld verlassen.

Welchen Themen würde ich mich als Landtagsabgeordneter widmen?

Pflege und Bildung!

Pflege: Die Abschaffung des Pflegeregresses ohne entsprechende Gegenfinanzierung ist ein Problemfeld, welches nach wie vor nicht gelöst ist & auch dafür gesorgt hat, dass es einen kaum bewältigbaren Zustrom auf die Pflegeheime gibt, welcher nach wie vor anhält. Die Pflege daheim wurde nicht weiter attraktiviert und an allen Ecken und Enden fehlt es an Pflegepersonal. Hier gilt es dringend den Finger in die Wunde zu legen. Vor allem darf man nicht vergessen, dass die Lebenserwartung immer länger wird, Demenzerkrankungen zunehmen und folglich immer mehr Senioren eine stationäre Pflegeeinrichtung bis ans Lebensende benötigen.

Bildung: Die Steiermark wird neben Kärnten und dem Burgenland massiv von einem künftigen Lehrermangel betroffen sein, da eine Pensionierungswelle ansteht und diese Lehrkräfte nicht im ausstreichenden Ausmaß ersetzt werden. Darüber hinaus sollte bei einer dringend notwendigen Evaluierung des steierischen Schulsystems weiter Druck gemacht werden, da die Steiermark im Österreich-Vergleich neben Niederösterreich die meisten Problemschulen aufweist.


Lebenslauf

Ausbildung und Berufserfahrung

08.2019 – Heute
Verkaufsleiter Gastronomie
MarineXchange Software GmbH
Aufbau von Vertriebsstrukturen, Kunden und Marktanalyse. Projektmanagement, Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Implementierung der Systeme am österreichischen Markt, Aufbau und Pflege von Kundenstrukturen

09.2017 - Heute
European Studies - Management of EU-Projects
Fachhochschule Burgenland
Fokus auf europäischem Projektmanagement, Konzeption, Planung, Einreichung von Projektanträgen & Durchführung von Projekten.
EU & österreichisches Recht, Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, zusätzliche Fremdsprache Kroatisch.

09.2018 – 08.2019
Politischer Referent NEOS Steiermark
NEOS Steiermark
Inhaltliche & konzeptionelle Analyse von Themen im Bereich der Landespolitik. Recherche von unterschiedlichsten Themen im politischen Umfeld Medienbeobachtung, Unterstützung des Landesgeschäftsführer bei der Etablierung von Strukturen & dem Umsetzen von Prozessen, Projekten & Kampagnen

09.2014 – 09.2017
Studium der Politikwissenschaften
Universität Wien, Wien
Aneignung von Fachkenntnissen der Politikwissenschaft, erlernen sozialwissenschaftlicher Methoden & politikwissenschaftlicher Ansätze. Organisationen, Verwaltung, Partei & Parlamentsstrukturen, Medien, internationales Recht, internationale Organisationen & Europäische Union.

09.2015 – 06.2016
CIFE EU-Lehrgang „Neuer Schwung für Europa“ & Medienkompetenz-Lehrgang „Inspiration, Werte, Interkulturalität für zeitgerechte Mediengestaltung“
Akademie für Evangelisation, Wien
Fachwissen über die Arbeitsweise der Europäischen Union sowie der verschiedenen Institutionen. Detaillierte Vorträge von EU-Abgeordneten, Interessensvertretern & Experten für EU Politik. Grundlagen der modernen, kritischen Medienanalyse, Content-Management, Planung und Ausführung von Werbestrategien, Interview und Kameratraining.

01.2011 – 07.2014
Verkaufsaußendienstmitarbeiter
Firma Resch & Frisch
Neukunden-Akquise, Stammkundenbetreuung & Erweiterung des bestehenden Sortiments, Projektplanung- und Durchführung, Umsatzsteuerung, Preiskalkulation

2013 – 2015
Berufsbegleitende Matura
BFI Bildungszentrum, Kapfenberg
Matura in Deutsch, Englisch, Mathematik, BWL

und davor viel Zeit in der Gastronomie als Barchef & Barkeeper auf Wintersaison am Kreuzfahrtschiff und in Bars rundherum.