Elena Gamon

Das Leben ist Vielfalt und stete Veränderung, also lebe lieber ungewöhnlich!

Elena Gamon

Das Leben ist Vielfalt und stete Veränderung, also lebe lieber ungewöhnlich!

Ich möchte Neos Vorarlberg so gut helfen wie ich kann. Auch wenn ich unter Umständen nächstes Jahr teilweise im Ausland sein werde, versuche ich mich mit dieser Kandidatur so gut wie ich kann einzubringen, um in Vorarlberg etwas zu Bewegen. Der Rest der Welt dreht sich weiter und daher brauchen wir Neos als Advokat des Wandels und der Sicht nach vorne. Vorarlberg hat zuviel zu bieten und schon zu viele verpasste Chancen erlebt, als dass wir, Neos, unser Ländle konservativen, populistischen oder weltfremden Ideen überlassen können!
Besondere Anliegen sind mir: 360° Gleichberechtigung (besonders LGBTQs, Frauenrechte, Väterrechte), Perspektiven für junge Menschen, eine sinnvolle Politik des Hausverstands in der nachhaltig gewirtschaftet wird und Unternehmen durch eine möglichst liberale Politik unterstützt werden, um eben diesen nachhaltigen Fortschritt für alle zu erreichen,


Lebenslauf

Ausbildung
2010 Matura am Bundesgymnasium Bludenz (Auslandsaufenthalt im Tessin, 2008)
2014 Austauschsemester an der FAAP in Sao Paolo, Brasilien
2016 B.A. in Betriebswirtschaftslehre der Universtität St. Gallen (HSG)
2018 M.A. in Marketing, Communication and Service Managment an der Universtität St. Gallen (HSG) (laufend)

Beruf
diverse Ferialpraktika im Ausland (Bankwesen und Fashion)
2016-2017 angestellt im Kommunikationsbereich und der Vorstandsassitenz bei thyssenkrupp Presta AG im Liechtenstein
2018-heute Werkstudentin im Kommunikationsbereich der thyssenkrupp Presta AG im Liechtenstein