Johannes Margreiter

Paint It Pink

Johannes Margreiter

Paint It Pink

Die Frage ist ganz einfach!
Wollen wir so etwas wie Brexit oder einen unverschämten Überwachungsstaat?
Wollen wir so jemanden wie Trump, Erdogan, Le Pen, Wilders oder einen kurzen österreichischen Beitrag zu diesem Szenario?
Oder wollen wir das neue Österreich: mit Matthias, euch und mir!



Lebenslauf

26.02.1958 geboren in Innsbruck
seit 1983 verheiratet, 2 erwachsene Kinder
wohnhaft in Hall in Tirol

Ausbildung/Beruf

1964-1968 Knabenvolksschule Hall in Tirol
1968-1976 Gymnasium der Franziskaner in Hall in Tirol
1976-1981 Studium der Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck
seit 1987 Rechtsanwalt in Hall in Tirol
seit 2017 allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Politik

1986 - 1992 Gemeinderat der Stadtgemeinde Hall in Tirol (ÖVP), Obmann des Umweltausschusses
1992 Gründung der unabhängigen Bürgerliste FÜR HALL
1992 - 1998 Stadtrat
1998 - 2004 Stadtrat, Obmann des Altstadtausschusses
2004 - 2010 Finanzstadtrat
2014 erster NEOS-Kontakt, seither Fan

Sonstiges

  • 1973 Rolling Stones bei ihrem Konzert in der Innsbrucker Olympiahalle erstmals live erlebt, seither Fan
  • 1995 Wiener Philharmoniker im Wiener Musikverein unter Ricardo Muti erstmals live erlebt, seither Fan
  • viel am Berg unterwegs (wenn's geht mindestens 1000 Höhenmeter pro Wochenende)

Beantwortete Fragen

Warum läuft es bei Euch in Tirol so gut? — Marlon
Hallo Johannes,
Was sind deine persönlichen Motive, für den Nationalrat zu kandidieren?
LG Michael — Michael Lechner
Was findest du an Österreichs Politik am besten, was am schlechtesten (jeweils 1 Nennung). Danke. — AN
Hallo,
NEOS hat gerade im Vorstand ein Paper zum Thema "Generationenfairness" verabschiedet.
Die "nachfolgenden Generationen" sind ja schon immer ein wichtiges Anliegen von NEOS.
Was ist dein Anliegen für die Generation 50+ ?
Danke! . — .
Christian Lindner hat in Deutschland gerade die Ehe für Alle zur Koalitionsbedingung gemacht. Wie stehst du a) zur Ehe für Alle und b) dazu, sie zur Koalitionsbedingung zu machen? — Fanni Gaismayer