Nico Lenzenhofer

Veränderung nur mit Dir!

Nico Lenzenhofer

Veränderung nur mit Dir!

Die kommende Nationalratswahl stellt unser Österreich vor eine Herausforderung. Driften wir nach links oder nach rechts? Geht es nach mir, dann geht es in eine Richtung: vorwärts. Und Du hast es in der Hand.

Mit Kern oder Kurz wird sich nichts ändern. Das Land braucht keine neuen Gesichter mit alten Inhalten. Unser Österreich braucht keine Fesseln und verkrusteten Strukturen. Es braucht Freiheit und Mut. Daher sollst du gefragt sein, ob und welcher beruflichen Interessensvertretung Du angehören willst. Du sollst mitbestimmen, wie viele Stunden Du täglich arbeiten möchtest. Du sollst über die wichtigsten Fragen in Deinem Österreich entscheiden. Denn am Ende des Tages sollst Du sagen können: „Ich bin mit diesem gemeinsam gestalteten Österreich zufrieden.“

Mir ist es wichtig, mit der Bürger_Innenbewegung NEOS als Rückenwind aktiv für ein neues und frisches Österreich einzutreten. Ich möchte zu einer positiven Veränderung beitragen, um unser Land nach vorne zu bringen. Nur mit Deiner Hilfe kann es uns gelingen, Vorurteile zu überwinden und Brücken zu bauen: zwischen alten und jungen, armen und reichen Menschen, zwischen Christen, Juden, Muslimen oder Mitbürgern ohne Religionsbekenntnis. Ganz gleich, um wen es geht – wir alle machen unseren gemeinsamen Lebensraum und Lebenstraum aus.

Vor allem im Bildungsbereich gibt es viel zu tun. Die Lehre gehört aufgewertet, Vorurteile gegenüber Nichtakademikern gilt es abzubauen. In der Wirtschaft müssen Erleichterungen für StartUps geschaffen werden.

Insgesamt habe ich aber vor allem ein Ziel: Dein Sprachrohr im Parlament zu sein und damit der Jugend und einer unverbrauchten Generation, die Neues wagt, eine Stimme zu geben und uns Gehör zu verschaffen. Dies sind meine drei wichtigsten Anliegen für unser gemeinsames Österreich: weg mit der Arbeitslosigkeit, der Freunderlwirtschaft und der Staatsverschuldung.

Gemeinsam können wir es schaffen, denn Veränderung passiert nur mit Dir!



Lebenslauf

Angaben zur Person

Geburtsdaten: 28.9.1995, Wien
Staatsbürgerschaft: Österreich

Schulbildung

2017 Diplom Buchhalter
2015 Studienberechtigungsprüfung (Fit4fh)
2011 - 2014 Lehrausbildung Steuerassistent (Unternehmerführerschein A, B)
Abschluss mit gutem Erfolg (Nagl & Brausteiner)
2010 - 2011 HAS Ungargasse
2006 - 2010 KMS „Sacre Coeur“ in Wien
2002 - 2006 Volksschule in Wien

Sprachkenntnisse

Muttersprache: Deutsch
Fremdsprache(n):Englisch

Arbeitserfahrung und Praktika

seit 2016 CFO „Taskrookie“
seit 2016 Rechnungsprüfer (JUNOS Wien)
seit 2016 Assistenz Klubdirektorin; Finance and Controlling (Rathausklub NEOS)
2014 - 2016 Buchhalter bei Nagl & Brausteiner
seit 2014 selbstständiger Eventmanager
seit 2013 Unternehmensberater (Pferdefleisch Appeltauer Bettina)

Interessen

Politik, Wirtschaft, Sport, Kunst

Hobbys

Tennis spielen, Fußball spielen, Ski fahren, Motocross, Fotografie


Beantwortete Fragen

Hallo, hälst Du Zweistelligkeit für ein realistisches Ziel (>50%)? Wenn ja, mit welchem Thema würdest Du gerne in Regierungsverantwortung gehen? Grüße, J. — J
Wirst du morgen mit NEOS auf der Regenbogenparade sein? (Wenn nein: Warum nicht?) — Dominik
Werter Kandiat_in!
Innere Sicherheit im Staate Österreich, bezeichnet den Schutz der Gesellschaft und des Staates vor Kriminalität, Terrorismus und vergleichbaren Bedrohungen, die sich aus dem Inneren der Gesellschaft selbst heraus entwickeln. Bekanntlich kommt Österreich in dieser Materie ganz gut weg!
Wie und was würdest du bei NEOS als Mandatar_in gestalten, um diese noch zu verbessern?
Ist NEOS in deinen Augen im Programm und medialen Auftritt mit innerer Sicherheit gut vertreten?
Beste Grüße Werner Burger — Wener Burger
In der österreichischen Politik ist es wie in den meisten österreichischen Haushalten: Männer kümmern sich um die "wichtigen" Ressorts: Finanz, Wirtschaft, Verteidigung, Repräsentation und die Frauen um alles "emotionale - nicht rationale": Kinder, Familie, Bildung, Gesundheit usw.
Was sind deine Gedanken dazu? Wo würdest du dich bei einem Einzug positionieren wollen? Soll man etwas an dieser Situation überhaupt etwas verändern oder ist es genetisch veranlagt?

Freue mich auf Deine Antwort! Liebe Grüße — Maria Helienek
Hallo,
NEOS hat gerade im Vorstand ein Paper zum Thema "Generationenfairness" verabschiedet.
Die "nachfolgenden Generationen" sind ja schon immer ein wichtiges Anliegen von NEOS.
Was ist dein Anliegen für die Generation 50+ ?
Danke! — .
Solltest du in den Nationalrat entsandt werden, was wird dein erster Antrag, deine erste Anfrage sein?
Grüße Max — Max Graf
Christian Lindner hat in Deutschland gerade die Ehe für Alle zur Koalitionsbedingung gemacht. Wie stehst du a) zur Ehe für Alle und b) dazu, sie zur Koalitionsbedingung zu machen? — Fanni Gaismayer
Liebe_r Kandidat_in,

Wir hatten 2013 bei der Generation 50+ wesentlich bessere Wahlergebnisse als bei allen nachfolgenden Wahlen.

Wie meinst Du können wir diese wichtige Wähler_innengruppe (wieder) für uns gewinnen - natürlich ohne das jugendliche Image von NEOS in Frage zu stellen oder die jüngeren Wähler_innen zu vergraulen? — #