Stefanie Lechner

Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe

Stefanie Lechner

Kandidiert für: Listenerste_r Nationalratswahl 2019
Vorwahl: Nationalratswahl 2019

  • aktualisiert:
    13.06.2019

Stefanie Lechner

Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe

Ich möchte aktiv etwas für unsere (Aus-und Weiter-) Bildung, für die Umwelt und vorallem für Europa tun. Es ist ein sehr persönliches Anliegen, mit dem ich mich schon seit längerem beschäftige. Meiner Meinung vertreten die NEOS am besten die Grundsätze für ein faires und friedliches Europa. Seit ich im Oktober 2018 mit meinem Studium begonnen habe, interessiere ich mich noch viel mehr für die Politik. Vor allem der Drang etwas ändern zu wollen ist seitdem sehr stark geworden. Ein sehr großes Anliegen ist, dass sich mehr Menschen und vor allem junge Menschen mehr für die Politik einsetzen und auch auseinandersetzen sollen. NEOS gibt uns bzw. mir einen wirklichen Grund mich aktiv damit zu beschäftigen und auch darüber zu diskutieren. Da mir diese Partei das Gefühl gibt, gehört und verstanden zu werden.


Lebenslauf

Ich habe 2012 meine Lehre zur Floristin abgeschlossen, und bin kurz darauf in die Lebensmittelbranche eingestiegen. Dort durfte ich sehr viele Erfahrungen (gute wie auch schlechte) sammeln. Im Sommer vor zwei Jahren beschloss ich die Berufsreifeprüfung zu absolvieren, um danach mein Studium in Salzburg zu beginnen. Seit Oktober 2018 studiere ich Rechtswissenschaften. Ich bin schon durch einige berufliche Lebensabschnitte gegangen, und daher habe ich auch schon einiges erleben dürfen. Mit meinen Erfahrungen und mit meiner Motivation will ich auch andere Menschen davon überzeugen, dass jeder alles machen und schaffen kann. Solange man nur den Mut dazu hat.


Beantwortete Fragen

Was ist dein Plan um Österreich und Europa zur Weltspitze zu machen? — Matthias Waibel
Wie schauen Ihre Visionen für Österreich aus bzw. welche Themen sollte NEOS in den nächsten Jahren umsetzen? — Andreas D.
Nach unserem Programm will NEOS die Trennung zwischen Staat und Kirche (was noch lange nicht vollzogen ist).
Wie wichtig ist es für Dich, dass NEOS die gesellschaftliche Säkularisierung vorantreibt?
1. Unwichtig?
2. Ziemlich wichtig?
3. Sehr wichtig? — Hans Christian Cars
Was hat dich bewogen auch für den ersten Platz zu kandidieren? — Zoltan
Warum denkst du bist du als Listenerste für NEOS gut geeignet? Es gefällt mir jedenfalls sehr wenn ein so junger Mensch den Mut hat großes beizutragen und viel Verantwortung zu tragen! Ich kenne dich (wie viele andere Kandidaten) aber noch nicht und in deiner Beschreibung steht nicht all zu viel - daher frage ich :) — Marvin Fuhs
Welchen Weg findest Du für den Tourismus? — Florian Werner