Lisa Aldali

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern" (N. Mandela)

Lisa Aldali

Kandidiert für: Weiteres Mitglied des Landesteams
Vorwahl: Nachwahl Weiteres Mitglied Landesteam

  • aktualisiert:
    08.05.2022

Lisa Aldali

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern" (N. Mandela)

Die Zukunft gestalten und Teil der Lösung zu sein - bedeutet für mich, nicht nur zu Hause zu sitzen und zu jammern, sondern aktiv Verantwortung dafür zu übernehmen.
Ein aktuelles Anti-Korruptionsvolksbegehren zeigt uns, dass der „Neustart“ für Österreich, aber auch Salzburg, noch nicht geglückt ist. Die neue Politik konnte den alten Stil bis jetzt nicht überholen.
Damit muss endlich Schluss sein!
Unser Land hat es verdient, saubere Politik zu haben, Politiker*innen die nicht gegen, sondern für das Volk arbeiten und ihren Aufgabenbereich mit Transparenz, Gestaltungswillen und Realitätssinn abschmecken.
Des Weiteren bedeutet Verantwortung für mich, Teil eines Teams zu werden, die die gleichen Visionen teilen und ein gemeinsames Ziel verfolgen. Diesen Ort, wo wir uns ausmachen, wie wir in Zukunft miteinander leben, möchte ich nun aktiv mitgestalten – als Teil des Landesteam NEOS Salzburg.
Für das Team in Salzburg bringe ich Entschlossenheit und den Mut zur Veränderung, aber auch Teamgeist, Ehrlichkeit, Loyalität und vor allem Freude am Gestalten von Salzburg mit.

Und wie einst Matthias Strolz schon sagte: „Politik hast du im Blut oder nicht. Ich mag diesen Virus, den ich da habe!“


Lebenslauf

Pinzgauerin, geboren am 13. September 1989
verheiratet, einen Sohn (zwei Jahre)

2017 bis jetzt: Mittelschullehrerin für Deutsch, DAF/DAZ sowie Geschichte und politische Bildung

2020 bis 2021: Karenz und Bildungskarenz

2012 bis 2014: Chefsekretärin bei ProMente Salzburg (Neuland)

2011 bis 2012: Marketingmanagerin

2009 bis 2011: Kinderbetreuerin im Kinderhotel Post

2006 bis 2009: Bürokauffraulehrling bei akzente Salzburg

Schulausbildung:

Studium am Dyslexia Research Center zur Legasthenietrainerin und Lerndidaktikerin

Lehramtsstudium an der PH Salzburg in Deutsch, DAF/DAZ sowie in Geschichte und politische Bildung

Berufsreifeprüfung

Landesberufsschule 6

Ausbildungszentrum der Caritas Zweig Sozialmanagement

Hauptschule Lofer

Volksschule Unken