Katrin Jamnig

Ich bin Steirerin - was sind deine Superkräfte?

Katrin Jamnig

Kandidiert für: Weiteres Mitglied des Landesteams
Vorwahl: Weiteres Mitglied des Landesteams Steiermark

  • aktualisiert:
    12.08.2019

Katrin Jamnig

Ich bin Steirerin - was sind deine Superkräfte?

Die Steiermark liegt mir so richtig am Herzen - so wie auch mittlerweile NEOS.
Beides in meinem Leben zu vereinen, scheint mir der logische nächste Schritt für mich zu sein.
Höchste Priorität hat dabei die kommende steirische Landtagswahl.
Ich will NEOS im steirischen Landtag sehen.
Ich habe mich, im Zuge meiner Masterarbeit an der FH Joanneum, mit den letzten 3 steirischen Landtagswahlen intensiv auseinander gesetzt und durfte so ein einiges an Know-how ansammeln.
Ich hoffe sehr, dass ich hier auch als Mitglied des Landesteams zum Erfolg von NEOS in der Steiermark etwas beitragen darf.
Des Weiteren möchte ich daran arbeiten, dass noch viel mehr Menschen zu NEOS stoßen und hier ihre politische Heimat finden. Ich bin super begeistert von der Herzlichkeit und der Authentizität der Menschen bei NEOS Stmk - diese Begeisterung gilt es zu erzählen.
Ebenso ist es für mich wichtig verantwortungsbewusste Politik zu leben, das große Ganze nie aus den Augen zu verlieren und gemeinsam mit euch allen in Richtung Zukunft zu gehen.


Lebenslauf

06/2019
Entscheidung für den Nationalrat zu kandidieren - um möglichst schnell möglichst viel Erfahrung zu sammeln. Ergebnis: Listenplatz 4 auf der steirischen Landesliste. #überwältigt

05/2019
Durch ein Online Video und eine eigene Online Petition für den Grazer Tierschutzverein "Wildtiere in Not" auf einmal mediales und politisches Interesse erzeugt. ( über 24.000 Views meiner Videos auf Facebook und 24.938 Unterschriften für die Petition - Stand 12.08.2019 ) Seit dem: Übernahme der Öffentlichkeitsarbeit für den Verein // Mein politischer Wow-Moment: "So geht das also, da geht noch mehr!"

03/2018 - 12/2018
Mentorin für "Arwa" ( 11J ) und "Majas" (13J ) aus Syrien. Was wir so getrieben haben? Wir haben gestaunt über die Größe von Kühen, und über die Höhe der Gondel während wir auf den Schöckl gefahren sind. Wir haben uns Kinofilme mit extra viel Popcorn gegönnt und uns zu Halloween verkleidet. Im Tierpark Herberstein haben wir Ziegen gestreichelt und am Schwarzl See schwimmen gelernt. Wir waren klettern am Hilmteich - also die Mädels waren klettern, ich hab Höhenangst und wurde von den beiden ganz schön veräppelt. Und während all dieser Aktivitäten konnte ich den beiden zeigen, dass man sich als Frau hier in Österreich wirklich nicht zu verstecken braucht, und die beiden zeigten mir, wie dankbar ich für die kleinen, oft selbstverständlichen Dinge, sein darf.

10/2017 - 03/2019
Masterlehrgang: "Visuelle Kommunikation und Bildmanagement" an der FH Joanneum Graz. Masterarbeit: "Ein politisches Bilderbuch" ( wie Politik visuell kommuniziert, welche Chancen und Risiken gibt es / Best practice Beispiele / Online Umfragen zu steirischen Wahlplakaten / Eigene Kampagne für steirische Landtagswahl 2020 )
Abschluss: Master of Arts in social Sciences ( MA )

2018
Beschluss mich 100% selbstständig zu machen / Kreativagentur "klrtxt" gegründet.
Hauptaufgaben:

KMUs in der digitalen Welt zu unterstützen ( Social Media, Bewertungsplattformen, SEO, Userbility Webpage, Wording, Kundenakquise, Storytelling, Videos und Bilder, Gewinnspiele, uvm. )
Start Ups: Markenaufbau und Markenidentität / Personas und Zielgruppen / Distribution und Innovation
Werbekampagnen / Slogans / Visuelles Erscheinungsbild
Guerilla Marketing
Growth Hacking
Gute Fee mit ner Menge Feenstaub im Gepäck

2017
Loslösung vom "Elternhaus" Kleine Zeitung / mit großer Erwartung in den Arbeitsmarkt gegangen - diese wurden allerdings enttäuscht. Nicht alle Unternehmen gehen mit ihren Mitarbeitern so mitmenschlich um wie die Kleine Zeitung.

2015
Nebenberuflicher Start der Selbstständigkeit: "Unternehmensberaterin eingeschränkt auf Marketing und Kommunikation".

2012 - 2014
Nebenberufliche Fachakademie an der WIFI Graz "Marketing und Management" / Abgeschlossen als Dipl. FW Marketing & Management.

2010 - 2017
Multimediale Werbeberaterin bei der Kleinen Zeitung in Graz. Beratung und Begleitung von EPUs & KMUs in eine erfolgreiche Zukunft, vor allem durch das Potential der digitalen Medien.

2007 - 2010
Verschiedene Studentenjobs. Der aufregendste war, als ich eine echte Detektivin bei der Detektei Häfele in Graz war - fast ein Jahr lang habe ich Zigarettenschmuggler_innen, Ehebrecher_innen und Schwarzarbeiter_innen verfolgt, fotografiert und bei Ampeln verloren. Die meist Zeit habe ich allerdings auf sie gewartet. (Die langen Wartezeiten, bis mal was aufregendes passiert, werden im TV halt immer rausgeschnitten) Daher stammt wahrscheinlich meine Geduld - und mein Hang zu Essen im Auto.

2007 - 2010
Verschiedene Bildungswege ausprobiert ( Studien: Pädagogik, Mikrobiologie / Ausbildung: Krankenschwesternschule )

09/1998 - 05/2007
Matura / WIKU GRAZ

1988 - 2007
Von Papa gelernt wie man Autos in der "Gruabn" repariert, Reifen wechselt, Motocross fährt, Kreissägen bedient, Holz- von Steinbohrern unterscheidet, usw.
Von Mama gelernt wie man Pädagogik lebt (sie war seeeehr lange Zeit Tagesmutter) und 17 Jahre lang damit verbracht die große Schwester von vielen vielen Kindern zu sein ;)

1991
Geburt meines Bruders Michael.

20.12.1987
Geburt in eine klassische Arbeiterfamilie / anschließend nicht ganz so klassische Rollenbilder-Erziehung ;)


Beantwortete Fragen

Wenn du dir das jetztige Landesteam ansiehst, welche Fehler hat es aus deiner Sicht gemacht, und was wäre dein Beitrag, damit es nicht mehr zu diesen kommt? — jochen kotschar
Liebe Katrin!
Warum bist du NEOS-Mitglied geworden und welcher NEOS-Wert liegt dir besonders am Herzen? — Julia Reichenhauser
Hallo!

Diese Nachwahl ins steirische Landesteam ist nur eine kurze Zwischenetappe, da wir das gesamte Landesteam kommendes Jahr, voraussichtlich im Mai, neu wählen müssen (Funktionsperiodenende).

Das bedeutet, auf Grund der anstehenden drei Wahlen, das gerade vom Landesteam vor allem ein hoher Einsatz für diese Wahlen gefordert wird.
Wieviel Zeit planst du also pro Woche ein, um hier tatkräftigst unterstützen zu können?
Wo liegen deine persönlichem Stärken im Wahlkampf?


Lg. Jochen — jochen kotschar
Du hast deine Motivation für NEOS Steiermark schön dargelegt.
Welchen persönlichen Mehrwert hättest du für das Landesteam und das Landesteam für dich abgesehen von deinen schon dargelegten Plänen und Motivatiknsgründen? — Andreas D.