Sebastian Huber

Um Historisches zu erreichen, müssen wir alles geben – gemeinsam für Salzburg.

Sebastian Huber

Kandidiert für: Stellvertretende_r Landessprecher_in
Vorwahl: Stellvertretende_r Landessprecher_in NEOS Salzburg 2021

  • aktualisiert:
    20.09.2021

Sebastian Huber

Um Historisches zu erreichen, müssen wir alles geben – gemeinsam für Salzburg.

In den nun rund 8 Jahren, seit denen ich mich für NEOS engagiere, haben wir in Salzburg für NEOS sehr oft Pionierarbeit geleistet. 2014 sind wir für NEOS erstmals in die Salzburger Stadtregierung und 2018 erstmals in eine Landesregierung eingezogen. Ich durfte jedes Mal Teil der Erfolgsgeschichte von NEOS sein.

Der Einzug von NEOS-Salzburg in die Landesregierung war ein ganz wichtiger Schritt in der Entwicklung von NEOS. Wir haben damit gezeigt, dass NEOS „regieren“ kann. In rund eineinhalb Jahren wird in der Landtagswahl 2023 der neue Salzburger Landtag gewählt und Salzburg wird wieder eine Pionierrolle zuteil. Erstmals werden wir gemeinsam eine Regierungsarbeit verteidigen. Bis zur Wahl gilt es, engagiert für die Salzburgerinnen und Salzburger zu arbeiten und als NEOS-Salzburg noch stärkere Wurzeln zu schlagen, um Salzburg nachhaltig noch lebenswerter zu gestalten. Wir treten jetzt dazu an, die Weichen für einen erfolgreichen NEOS-Salzburg Landtagswahlkampf zu stellen.

Meine Aufgabe als stellvertretender Landessprecher ist es, unsere Landesrätin Andrea Klambauer bestmöglich zu unterstützen und mit ganzer Kraft weiter für NEOS zu arbeiten. Dabei ist mir vor allem die Aufbauarbeit in den Bezirken ein Anliegen. Knapp ein Jahr nach der Landtagwahl finden die Gemeindevertretungswahlen in Salzburg statt. Bei unserem dann dritten Antreten sollte es eines unserer Ziele sein, in doppelt so vielen Gemeinden wie im Jahr 2019 anzutreten. Ich bringe meine politische Erfahrung, meine Lösungskompetenz und meinen Einsatz für NEOS ein.

Gerade durch meinen Zivilberuf als Arzt weiß ich, „wo der Schuh drückt“. Ich möchte als „stellvertretender Landessprecher“ weiterhin mit meinem Knowhow und meiner ganzen Kraft für die nächste Erfolgsetappe für NEOS-Salzburg einen aktiven Beitrag leisten.


Lebenslauf

Lebenslauf:
• in Salzburg geboren (1964) und aufgewachsen
• Verheiratet mit Elisabeth Huber seit 1991, 3 Kinder (1994, 1996, 2004)
• 1982-1989 Matura am E.b. Borromäum, Medizinstudium an der Universität Wien
• 1989-1997 Gastarzttätigkeit (Pharmakologie Universität Wien), Facharztausbildung Innere Medizin (Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg)
• seit 1999 niedergelassener Facharzt für Innere Medizin, seit 2002 Vertragsarzt aller Kassen, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
• seit 2020 Gruppenpraxis mit Dr. Florian Hohla

Politische Tätigkeiten:
• 2007 bis 2012 Vizepräsident der Ärztekammer für Salzburg, Finanz- und PR-Referent
• 2007 bis 2017 Kammerrat der Ärztekammer für Salzburg.
• 2018 NEOS Gemeinderat in der Stadt Salzburg (Klubobmann der NEOS ab 2016)
• seit 2018 Abgeordneter zum Salzburger Landtag und Zweiter Präsident des Salzburger Landtages
Bereichssprecher im NEOS Landtagsklub u.a. für Gesundheit, Soziales, Bildung, Kultur, Europa, Ehrenamt und Sport.

Ehrenamtliche Tätigkeiten:
• Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr (bis 2017 Landesfeuerwehrarzt der Freiwilligen Feuerwehr Salzburg)
• Ehrenamtliches Vorstandsmitglied (Vizepräsident) der Suchthilfe (Betreuung, Behandlung und Nachbehandlung von Suchgefährdeten bzw. Suchtkranken)
• Mitinitiator des Salzburger Virgilbus (medizinische Versorgung für Obdachlose)