Gerald Loacker

Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muss die Treppe benutzen.

Gerald Loacker

Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muss die Treppe benutzen.

Der Parlamentsklub ist in vielerlei Hinsicht die Kraftkammer der pinken Organisation. Die Übersetzung der Arbeit aus dem Klub in die Landes- und Gemeindeorganisationen ist seit dem Beginn meiner parlamentarischen Arbeit eines meiner Herzensanliegen. Wichtige Stützen in unseren Landesorganisationen haben ihre ersten Sporen im Parlamentsklub verdient. Darunter sind beispielsweise ein Landtagsabgeordneter in Vorarlberg, unsere Klubdirektorin in der Steiermark und aktuell der Spitzenkandidat in Oberösterreich. Sie tragen jetzt ihr know-how in die Bundesländer. Umso entscheidender ist es, dass Partei und Klub zusammen in die gleiche Richtung steuern. Ich will daher die Aufgabe übernehmen, als Bindeglied zwischen den beiden Einheiten zu wirken.


Lebenslauf

Politik:
stv. Klubobmann seit 10/2015
Abg.z.NR seit 10/2013

Beruf:
Sachverständiger für Berufskunde, Arbeitsorganisation, Betriebsorganisation seit 02/2017
Personalmanager in den Branchen Bank, Papiererzeugung, Elektronik von 02/2000 bis 03/2016

Ausbildung:
akad. Personal- und Organisationsentwickler, Universität Innsbruck, 06/2005
Magister iuris, Universität Wien, 04/1997


Beantwortete Fragen

8% aller Österreicher leben im Ausland, aber es gibt keinen einzigen Auslandsösterreicher-Abgeordneten. Deswegen fordert NEOS einen Wahlkreis für Auslandsösterreicher. Um Kandidaten und Wähler zu mobilisieren, damit die Stimme von Auslandsösterreichern gleich viel Wert ist wie von allen anderen, und um unser Ziel von "Auslandsösterreicher ins Parlament" zu erreichen, schlagen wir eine "symbolische" Landesliste für NEOS X vor. Unterstützt du den Vorschlag? Wenn nein, wie sollen wir Auslandsösterreicher sonst ins Parlament bringen? — Martin Wallner (NEOS X Landessprecher)