Yavuzhan Öztürk

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende !

Yavuzhan Öztürk

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende !

Warum Neos und Yavuzhan zusammengehören ?
NEOS ist aktuell die einzige Partei in Österreich, die evidenzbasiert, global und zukunftstauglich denkt und handelt, und nicht wie die anderen Parteien, abgeleitet von irgendwelchen verstaubten ideologischen Prämissen und Dogmen des vorigen Jahrhunderts die aktuelle österreichische Politik zu gestalten versucht. NEOS hat einen konkreten, umsetzbaren Plan, wie Österreich wieder für alle Generationen und Menschen jeglicher Herkunft gleichermaßen zukunftsfit gemacht werden kann. NEOS bedeutet für mich auch, dass wir in Österreich alle zusammen, unser Leben in größter Freiheit und gleichzeitig aber auch in Wohlstand, mit leistbaren sozialen Strukturen leben können. Deshalb will ich meinen Beitrag dazu leisten.

Was sind meine wichtigsten Visionen/Missionen für meine Region und Tirol ?

Ein Friedliches Zusammenleben in Wohlstand zu schaffen, für alle Bevölkerungsgruppen in Tirol. Ich bin überzeugt, dass dies in einer der wohlhabendsten Regionen der Erde sehr leicht möglich sein sollte, durch effiziente, nachhaltige und gerechte Verwaltungs- und Politikstrukturen. Dadurch können wir eine positive Alternative schaffen, zu den aktuell regierenden Polit- und Machtgruppen, welche aktuell die verschiedenen Bevölkerungsgruppen gegenseitig ausspielt und die tiefsten Ängste und den Hass zwischen ihnen schüren versucht, nur um durch kurzfristigen Populismus die eigene Macht zu erhalten. Außerdem beobachte ich die letzten Jahre, eine beschleunigte Zunahmen bei kulturellem Rassismus in ganz Europa und leider auch in Tirol, gegenüber gewissen Kulturgruppen, zu denen ich mich auch zählen darf. Dieser Tendenz werde ich mich mit aller Entschlossenheit entgegenstellen, und auf jeder politischen Ebene begegnen versuchen.

Mein größtes Anliegen für unsere Region ist dass jede(r) Berufstätige(r) einen gesetzlichen Anspruch, auf eine adäquate, mit den Öffnungszeiten an normale Arbeitszeiten abgestimmte Kinderbetreuungseinrichtung hat, insbesondere für allein erziehende Mütter. Tirol ist einer der wohlhabendsten Regionen Europas, und dementsprechend Hoch sollten die freien Möglichkeiten der hier lebenden Menschen im Bildungs-, Arbeits- und Betreuungsbereich sein. Die Durchlässigkeit und die Modularität der Bildungswege und Systeme, während aller Lebensabschnitte gehören massiv ausgebaut.

Der Industrie- und Wirtschafsstandort in unserer Region gehört auf jeden Fall abgesichert, und durch zusätzliche Unternehmer- und Forschungsfreundlichere Maßnahmen müssen unbedingt neue Zukunftssichere und Umweltfreundlichere Arbeitsplätze geschaffen werden.

Der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel gehört auf jeden Fall an die Bedürfnisse der vielen Pendler in unserer Region angepasst, damit der zunehmende Individualstraßenverkehr nicht zum Kollaps führt, und unsere Natur Geschütz wird. Am Ausbau von Regionalbahnen muss weitergearbeitet werden! Der Luft 100 ist für mich eine reine Farce, oder ein reines emotionelles Polarisierungsinstrument um die Unfähigkeit und Tatenlosigkeit der Landesregierung seit über 30 Jahren zu verdecken. Meiner Meinung gehört der Luft 100 abgeschafft, und durch ehrliche überregionale Kooperationsmassnahmen zur Senkung des Transitverkehrs durch Tirol mit Bayern und Südtirol ersetzt. Das Abfallwirtschaftskonzept gehört überarbeitet, es ist im Vergleich zu anderen Regionen zu teuer, fragmentiert und nicht effizient.

Der weitere Ausbau des Überwachungsstaates gehört aktiv bekämpft. Überwachungsstrukturen schaffen nur noch mehr unmündige Bürger, die nicht durch Selbsteinsichtiges Verhalten und rationelles Verstehen ihr Leben frei und mündig leben, sondern schafft eine Generation von Menschen die ihr ganzes Leben durch ein Labyrinth an Verboten herumirren, und so immer weiter entmündigt werden – frei zu denken und zu leben. Das traurige ist – sie merken es nicht einmal. Im globalen Wettbewerb mit Menschen und Unternehmen aus anderen Regionen, welche es gewohnt sind, ihr Leben von Kindheit an, wirklich frei, selbstüberlegt, selbstbestimmt und auch sich selbst im sozialen Kontext durchsetzten lernen müssen, führt das unweigerlich zu einem extremen Nachteil in sehr vielen Lebenslagen (Wirtschaft, Bildung, Kunst, Kultur, ja sogar beim Sport) Diesem Trend muss entgegengewirkt werden.



Lebenslauf

Geboren 1976 in Hall in Tirol.
verheiratet, 3 Kinder
Pflichtschule Hall in Tirol, Oberstufe und Matura Borg Innsbruck diverse andere Gymnasien Innsbruck
Studium Internationale Wirstchaftswissenschaften und BWL Abschluss Universität Innsbruck
Angestellter bei TPA Innsbruck SteuerberatungsgmbH & Co KG.


Beantwortete Fragen

Lieber Yavuzhan,

um noch etwas mehr von dir zu erfahren, möchte ich dich (analog zu allen anderen Kandidatinnen und Kandidaten der bevorstehenden Landtagswahl und Gemeinderatswahl) bitten, folgende Aussagen zu vervollständigen:

1.) Mut ist für mich...
2.) Freiheitsliebe ist für mich...
3.) Innovation ist für mich...
4.) Tirol/Innsbruck ist für mich..


Danke im Voraus und viel Erfolg,
Mike — Mike P.