Alexander Paul

DIE 3 ALTPARTEIEN HABEN AUS ÖSTERREICH EINEN SELBSTBEDIENUNGSLADEN GEMACHT!

Alexander Paul

Bundesland: Wien
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    14.06.2019

Alexander Paul

DIE 3 ALTPARTEIEN HABEN AUS ÖSTERREICH EINEN SELBSTBEDIENUNGSLADEN GEMACHT!

Ich habe jetzt lange genug zugeschaut!

Ich habe als Steuerberater Großkonzerne betreut, Klein- und Mittelbetriebe vertreten, Startups beraten. Ich war Angestellter, jetzt bin ich selbständig. Ich weiß, was es heißt, in diesem Land Unternehmerin oder Unternehmer zu sein. Wie sich das Hamsterrad anfühlt. Und ich weiß, wer dieses Hamsterrad gebaut hat und in Schwung hält: Die drei Altparteien ÖVP, SPÖ und FPÖ.

Dies ist kein politisches Statement. Es ist die fachliche Bestandsaufnahme des Steuer- und Bürokratiesystems in Österreich.

ÖVP, SPÖ, FPÖ: Die Koalition des Hamsterrades

Die drei Altparteien ÖVP, SPÖ und FPÖ haben – kontinuierlich und egal in welcher Regierungskonstellation – aus Österreich einen Selbstbedienungsladen für ihre eigenen Interessen gemacht. Wie? Indem sie gesetzliche Grundlagen, die noch aus der Ersten Republik stammen, mit jeder „Novellierung“ immer noch undurchsichtiger und für uns Steuerzahler noch belastender gemacht haben. Indem sie eine kontinuierliche Des-Informationspolitik betrieben haben. Indem sie Pseudo-Reförmchen um Steuergeld in Medien gefeiert und Belastungen verschleiert haben. ÖVP, SPÖ und FPÖ sind die Koalition des Hamsterrades.

Dieses System will keine mutigen Selbständigen

„Einkommensteuergesetz 1988“, „Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz 1972“, „Gewerbeordnung 1994“ sind das gesetzliche Fundament aus anderen Zeiten. EPUs und Klein- und Mittelbetriebe tragen die Wirtschaft, aber sie haben keine Lobby. Sondern nur eine höhere Frustrationstoleranz. Das System will keine Selbstständigen. Es funktioniert besser, wenn möglichst viele brave Angestellte und Arbeiter sind, die nicht auf ihren Lohnzettel schauen.

Kurz, Rendi-Wagner, Kickl/Hofer: Ideenlos hoch 3

Was ist das Angebot im Selbstbedienungsladen der Altparteien?

Sebastian Kurz und seiner ÖVP geht es um Bauern (2-3 % der Bevölkerung, eigenes Ministerium, mächtige Agrarlobby), Beamten, Großindustrie. Jetzt, wo sich die Nebel türkiser Verschleierungstaktik nach der Bruchlandung von Schwarz-Blau lichten, sehen wir, dass hier nichts ist. Über Erneuerung reden, ist nicht dasselbe, wie sie – auch gegen eigene Interessen - umzusetzen.

Pamela Rendi-Wagner sucht sich samt ihrer SPÖ selbst. Kein Programm, keine Vision, keine Community. Die SPÖ ist in ihren Werthaltungen in den vielen Jahren der Macht degeneriert.

Herbert Kickl und Norbert Hofer, die strammen Verbliebenen an der FPÖ-Spitze, haben kein konstruktives Programm. Sie können nur „Anti gegen alles“. Und wenn sie in der Verantwortung sind, endet es jedes Mal in einem Fiasko.

Es gibt kein politisches Angebot an die, die wollen, dass dieses wunderschöne Land sein volles Potenzial ausschöpft.

Warum das Land überhaupt funktioniert?

Es funktioniert trotzdem, trotz des Erstarrungssystems der Altparteien ÖVP, SPÖ und FPÖ. Und wegen der Menschen, die gelernt haben, die Hamsterräder zu akzeptieren und die trotzdem ihr Ding machen. Nirgendwo gibt es für Unternehmergeist so wenig Wertschätzung, wie in Österreich.

Warum will ich in die Politik?

Weil ich lange genug zugeschaut habe. Und ein Optimist bin. Veränderung ist einfach, wenn man nicht daran gehindert wird. Die Altparteien repräsentieren ein Verhinderungssystem, die NEOs sind die einzige echte Alternative. Deshalb will ich in die Politik, um mitzuhelfen, sie zu erneuern.

Zeit für neue Ideen, Zeit für neuen Spirit.
Euer Alexander



Lebenslauf

BERUFLICHER WERDEGANG

@ Selbstständiger Steuerberater in 1070 Wien
Seit 2015

@ Steuerberater
VANAS & Partner GmbH (vormals TAXAND Austria GmbH), 1010 Wien
2011 – 2015

@ Berufsanwärter
Deloitte Austria, 1010 Wien
2007 – 2011

AUSBILDUNG

@ Ausbildung Steuerberater
Wien, Angelobung 2011

@ Mag.rer.soc.oec.
Wirtschaftsuniversität Wien, 2008

@ Matura - Rudolf-Steiner-Schule Pötzleinsdorf
Wien, 2000

@ Waldorfschule Innsbruck
Innsbruck, 1990-1997

@ Volksschule Sparchen
Kufstein, 1987-1990

PERSÖNLICHES

geboren am 1.4.1981
aufgewachsen in Wildschönau, Tirol
lebt seit 1998 in Wien
verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Bergsteigen, Fliegenfischen, Literatur und Musik;


Beantwortete Fragen

Ich komme aus einem kleinen Familienunternehmen und es wird immer schwieriger für uns Angestellte zu finden und wenn sind diese sehr teuer. Wie stehst du zu diesem Thema? — Daniel W.
Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda
Zur Zeit wird heftig über die CO2 Steuer diskutiert. Wie stehst du dazu? — Manuel Prenner
Wieviele Wahlkampfeinsätze hast du im EU-Wahlkampf absolviert? (Frage geht an mehrere Kandidat_innen) — Markus