Andrea Leirouz

Für eine generationengerechte Politk!

Andrea Leirouz

Bundesland: Steiermark
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    14.06.2019

Andrea Leirouz

Für eine generationengerechte Politk!

In der Politik darf es nicht nur um das Hier und Jetzt gehen. Wir müssen zukunftsträchtige Systeme schaffen, damit auch die nächsten Generationen die besten Chancen haben, ihren Lebensweg so zu gehen, wie sie das wollen.

Ich möchte mich einsetzen für:

  • die beste Bildung für uns alle: von der Elementarpädagogik bis zur Hochschule
  • ein Pensionssystem, von dem nicht nur ich, sondern auch die nächsten Generationen etwas haben
  • eine Familienpolitik inklusive einer Karenzreform, die modernen Familienmodellen und den Lebensrealitäten von jungen Menschen gerecht wird
  • eine Umweltpolitik, die Innovation vorantreibt
  • eine transparente, saubere Politik, die Zukunft hat und von Freiheit geprägt ist

Lebenslauf

  • Geboren am 22. Dezember 1996
  • Aufgewachsen in Graz
  • Absolventin der Handelsakademie BHAK Grazbachgasse
  • derzeit Studentin an der Wirtschaftsuniversität Wien

  • NEOS und JUNOS Mitglied
  • ehrenamtliches Engagement bei NEOS und JUNOS seit 2017
  • Mitglied im Organisationsteam für den ÖH-Wahlkampf 2019

Beantwortete Fragen

Hey Andrea! Vielleicht kannst du dich an mich erinnern: ich bin Franz, das Apfelbaumbaby. Wie wirst du dich in den kommenden Jahren für Bäume einsetzen? Hast du konkrete Pläne für Apfelbäume? Ich würde mich sehr über das Baum-Wahlrecht freuen. Bis jetzt dürfen ja nur Menschen wählen. Das finde ich unfair. Lg und danke, Franz, das Apfelbaumbaby :) — Franz, das Apfelbaumbaby
Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda
Hallo! :-)
Ich würde gerne etwas über deine Prioritätensetzung als potentieller NR-Abgeordneter von NEOS erfahren. Für diesen Zweck würde ich dich bitten folgende Forderungen in ihrer Wichtigkeit für dich von 1-10 (wobei 1 für „wenig wichtig“ und 10 für „zwingende Koalitionsbedingung“ steht) zu bewerten:

➡ Abschaffung kalte Progression
➡ Pensionsreform
➡ Einführung einer CO2-Steuer
➡ Ehe für Alle (auch für binationale Ehen)
➡ Bildungsreform
➡ Abschaffung der Kammerzwangsmitgliedschaft
➡ Kampf gegen Vorratsdatenspeicherung
➡ Schuldenbremse im Verfassungsrang
➡ Einführung liberales Bürgergeld
➡ Keine Abschiebung von Asylwerbern in Ausbildung
➡ Ausfinanzierung Bundesheer
➡ Einführung eines liberalen Mietrechts
➡ Abschaffung der GIS Gebühren — Victor Fulterer