Bernhard Zebedin

Manche meinen,sie seien liberal geworden,nur weil sie die Richtung ihrer Intoleranz geändert haben.

Bernhard Zebedin

Bundesland: Kärnten
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    18.06.2019

Bernhard Zebedin

Manche meinen,sie seien liberal geworden,nur weil sie die Richtung ihrer Intoleranz geändert haben.

Ich bin jetzt seit gut 1,5 Jahren Mitglied bei NEOS und habe die Art und Weise, wie Politik gemacht wird, bzw. wie wir NEOS zu Entscheidungen und zu Positionen finden als sehr ehrlich und transparent kennengelernt. Die Mischung aus Wirtschafts und Sozialthemen spiegelt meine innere Überzeugung einer Starken Mitte wieder, für die ich mich jetzt entschlossen habe zu kandidieren.

Themen, die mich persönlich und meine Interessen wiederspiegeln:

Umwelt

Wenn ich so die letzte Zeit Revue passieren lasse, was man nicht so alles liest, dann kommt mir ganz dezent die Galle hoch (In diesem Fall verzichte ich ausnahmsweise auf politisch korrekte Formulierungen, weil mich Fanatiker, egal von rechts, links, oben, unten, oder aus welchen Löchern die auch immer wieder auftauchen einfach wütend machen). Wir haben auf so vielen Seiten diese Extremisten, die nur Ihre eigene Meinung durchbringen wollen. Und das nicht nur im Umweltbereich. Ob das jetzt Postings und Artikel

  • für/gegen Diesel sind
  • für/gegen Elektroautos
  • für/gegen WasserstoffElektroAutos
  • für/gegen was auch immer für alternative Antriebe
  • für/gegen was auch immer für Alternativen zu fossilen Brennstoffen

Es muss endlich in uns aller Köpfe hinein, das Inseldenken nicht die Lösung unserer Probleme ist. Arbeiten wir zusammen an vielfältigen Lösungen um dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Ein gesunder Mix vieler Ideen und Innovationen ist die einzige Möglichkeit die Zukunft lebenswerter zu machen

Unser aller gemeinsames Ziel muss es sein, aus fossiler Energie auszusteigen. Und das so schnell wie möglich. Es ist mehr als nur 5 vor 12

Kampf gegen sexuellen Missbrauch, vor allem bei Kinden

Ich hatte vor einigen Jahren die Möglichkeit einige Zeit an einem Präventionsprogramm in Volksschulen zum Thema sexueller Missbrauch mitzuwirken. Diese Erfahrung hat mich nachhaltig geprägt, und aus dieser Erfahrung heraus werde ich dafür kämpfen mehr solcher Programme in unserem Bildungssystem zu etablieren. Es ist unser aller Aufgabe, die Unschuldigsten unserer Gesellschaft zu schützen, und Ihnen unsere Bestmögliche Unterstützung angedeihen zu lassen.

Digitalisierung

Eines meiner Lieblingsthemen. Viele reden davon wie Digitalisierung unser Leben erleichtert. Jedoch dürfen wir bei all den Vorteilen nicht auf die Menschen, die die Systeme verwenden vergessen. Ich fordere daher für unser Bildungssystem verpflichtende Unterrichtseinheiten im Umgang mit Digitalisierung und Sozialen Medien. Fehlende Bildung und fehlendes Wissen im Umgang mit diesen Themen geben Radikalen und populistischen Elementen (Links wie Rechts) enorm viel Macht.

Wir müssen uns vor der Willkür amerikanischer digitaler Konzerne schützen, um die Freiheit des Menschen zu verteidigen. Es kann nicht sein, das willkürlich geänderte Nutzungsrichtlinien von z.B.: Facebook die Existenzen von kleinen Unternehmen und deren Menschen bedrohen.

#menschpositiv

Leitziel des Liberalismus ist die Freiheit des Individuums vornehmlich gegenüber staatlicher Regierungsgewalt, er richtet sich gegen Staatsgläubigkeit, Kollektivismus, Willkür und den Missbrauch von Macht bzw. Herrschaft. (Quelle: Wikipedia)

Dieses Leitziel treibt mich an um NEOS und den liberalen Grundgedanken weiterzubringen und zu etablieren.

Ein Abgeordneter muss mit gutem Beispiel vorangehen, und entsprechend mit Respekt und Anstand seinem Mitbewerber gegenüberstehen. In der Sache kann es ruhig zu einer Intensiven Auseinandersetzung kommen, jedoch muss diese meines Erachtens nach IMMER mit dem entsprechenden Respekt gegenüber dem Mitbewerb passieren. Auch wenn der Mitbewerb in den Augen von NEOS vielleicht mit manipulativen Mechanismen arbeitet. Bleiben wir professionell und positiv.

Wir haben eine Verantwortung gegenüber allen Menschen in diesem Land, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit diese ein freies, selbstbestimmtes Leben führen können, genau so wie sie es wollen. Unabhängig von Ihrem Beruf, Ihrer sexuellen Orientierung oder Ihrem Geschlecht.

Gehen wir raus, überzeugen die Menschen mit unserem positiven Spirit. Denken wir #menschpositiv voraus von A wie Anstand bis Z wie Zukunft.

Wo und wie bin ich erreichbar:

Oder einfach Anrufen unter 06765750880



Lebenslauf

Beruflicher Lebenslauf

  • HTL-Villach (Matura 1995)
  • Studium in Klagenfurt (nicht ganz fertig)
  • 1995 - 05/2001 Softwareentwicklung Net4You
  • 05/2001 - 05/2002 Softwareentwicklung Infineon
  • 05/2002 - 01/2006 Abteilungsleiter Softwareenwicklung Net4You
  • 05/2006 - heute - Selbständig
    • Softwareentwicklung
    • Teamtraining
    • Softwareanalysen

Politischer Lebenslauf

  • Während des Studiums aktiv beim VSSTÖ in Klagenfurt
  • Danach bis kurz vor den Gemeinderatswählen 2003 bei der SPÖ in Villach (Die waren auch der Grund wieso ich mich politisch viele Jahre nicht engagiert habe)
  • Seit Anfang 2018 Aktivist bei NEOS und Mitglied im Kärntner Team, um auch in Kärnten ein starkes NEOS zu etablieren

Beantwortete Fragen

Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda
Lieber Bernhard, was ist dein Rezept dafür, mehr Frauen dazu zu motivieren, sich in der Bundespolitik zu engagieren? — Teresa