Erich Laminger

Niemals aufgeben !

Erich Laminger

Bundesland: Wien
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    20.06.2019

Erich Laminger

Niemals aufgeben !

Ich kann und will nicht mehr zusehen, wie Günstlingswirtschaft, "Schlaumeierei" und vielfach hasserfüllte Gesellschaftsspaltung Europa und leider auch unser rundherum so lebenswertes Österreich zu (zer-)stören beginnen. Deshalb will ich mich aktiv dafür einsetzen, dass die Zukunft auch für unsere Enkel ebenso lebenswert wird, wie meine Generation das Leben in Frieden und anhaltender Prosperität leben konnte.



Lebenslauf

BERUFSERFAHRUNG

seit 04/2014 Relaunch der Selbständigkeit, als Berater, Trainer, (Wirtschafts-)Mediator und Klärungshelfer

  • z.B. 2018: HVB-Selbsthilfebeauftragter als externer Umsetzungsbegleiter für die neue öffentliche
    Förderung der Selbsthilfe
  • aktuell u.a. Trainer im Rahmen der "Initiative Fit4Internet in Österreich"
    (Smarthphoneführerschein und Kaffee Digital)

07/2010 – 03/2014 Great Place to Work® Österreich / Managing Director
Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb, sowie Produktweiterentwicklung

02/2009 – 06/2010 Dr. Erich Laminger – MANAGEMENT KREATIV
Unternehmensberater, WirtschaftsMediator und Wirtschaftstrainer

  • Schwerpunkte: Strategieberatung und Wirtschaftsmediation
  • während dieser Zeit u.a. führende Mitarbeit in "Arge ELGA" (heute ELGA GmbH)

02/2005 – 01/2009 Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger – Verbandsvorsitzender (de facto hauptberuflich)

  • organisatorische Konsolidierung nach zweiter Reform
  • Einführung der e-card
  • Transformation der IT zur Konsolidierung in ITSV (= IT aller GKKs)

08/2003 – 01/2005 Dr. Erich Laminger – MANAGEMENT KREATIV
Unternehmensberater, WirtschaftsMediator und Wirtschaftstrainer

07/2002 – 07/2003 Bombardier Transportation Austria GmbH & Co.KG

  • HR Country Coordinator:
    Neugestaltung des personellen Regelwerkes und Gestaltung der Rahmenbedingungen für eine
    integrierte Bombardier Transportation Unternehmenskultur in Österreich
  • Geschäftsführer (“kollegial“ mit 2 weiteren Personen)
    gemeinsame Führung der österreichischen Gesellschaft des in internationalen Divisions
    strukturierten Schienenfahrzeugherstellers Bombardier Transportation

08/2000 – 06/2002 Dr. Erich Laminger – MANAGEMENT KREATIV

  • Strategieberatung, Personalmanagement und Wirtschaftsmediation
  • Trainer im HPS-Netzwerk (Hauptthema: "Der sichere Weg zum JA")

02/2000 – 07/2000 Telekom Austria AG "Leiter Unternehmenskultur" – Prokurist
Stabsstelle des Vorstands (Vorstandsvorsitzenden) mit dem Ziel der umfassenden
Neuausrichtung der Unternehmenskultur (von der staatlichen Telefon-Verwaltung zum
flexiblen marktwirtschaftstauglichen kundenorientierten Dienstleistungsproduzenten)

10/1997 – 01/2000 VA TECH ELIN EBG GmbH

  • Direktor Personalwesen und Personalentwicklung
    Zusammenführung der Personalkörper der Ursprungsunternehmen (ELIN Energieanwendung
    und EBG) unter gleichzeitiger Neugestaltung und Neuausrichtung des personellen Regelwerkes
    (z.B. Flexible Arbeitszeit, Montageregelung, Auslandsreisereglement, "Pensionskasse neu"
    als "Handlungsrahmen" der gemeinsamen Unternehmenskultur.
    Neuaufbau der Personalentwicklung im Sinne eines umfassenden "Human Resources
    Development"
  • Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung

10/1994 – 09/1997 MANAGEMENT KREATIV – Dr. Erich Laminger
Unternehmensberater und Wirtschaftstrainer

  • nach im Oktober 1994 erfolgtem Start der Selbständigkeit vornehmlich HR-Projekte im
    Buchverlags- und IT-Bereich
  • 1996/97 externe Führung des HR-Teils der Fusion EBG ELIN Energieanwendung – daraus
    Angebot als Manager einzusteigen

09/1988 – 09/1994 Alcatel Austria AG

  • Bereichsdirektor für das Personalwesen
    Aktivitätsschwerpunkte: neues Gehaltsgefüge, flexible Arbeitszeit ("Nettoarbeitszeitprinzip"),
    Umstellung der "traditionellen" betrieblichen Altersversorgung auf Pensionskassenlösung,
    Einführung der internen Leistungsverrechnung im Personalbereich (insb. Betriebsküche)
  • Mitglied der Geschäftsleitung
    Neuausrichtung des Unternehmens und seiner Personalinstrumente im Sinne der geänderten
    Aufgabenstellung innerhalb der fusions- und technologiebedingt geänderten Konzernstruktur,
    Etablieren einer neuen "Alcatel Austria Unternehmensvision"
  • Patronanz/Mentoring von Vertriebs- bzw. Vertriebssupportprojekten wie z.B. "Technischer
    Kundendienst", "Key Account Management"

04/1972 – 08/1988 BBC Österreich, AG / ABB Austria AG

  • Eintritt als Bereichsleiterassistent Personal und Allgemeine Verwaltung
  • ab 07/1976 Bereichsleiter Personal und Allgem. Verwaltung (zentrale Bürodienste und Facility
    Management)

ORGANISATIONEN / ÖFFENTLICHE FUNKTIONEN

•Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger – Verbandsvorsitzender (02/2005 – 01/2009)

•WKO – Arbeitgeber-Kollektivvertragsverhandler der Elektro- und Elektronikindustrie (1975 – 09/1994); “Leitender Verhandler“ Industrie Angestellte (1989 – 09/1994); “Chefverhandler Industrie“ (Industrie Angestellte und Arbeiter Metall 1992 – 09/1994)

•Industriellenvereinigung (IV) – Mitglied Ausschuss für sozialpolitische Angelegenheiten (1975 – 2005)

• Volkswirtschaftliche Gesellschaft Wien – Vize-Präsident (seit 01/2018, davor langj. Vorstandsmitglied)

VERÖFFENTLICHUNGEN

•Artikelserie "HumanCapital" (wöchentliche Serie / 19 Artikel)

•Artikel zum Themenbereich "(Öffentliches) Gesundheitswesen" in Zeitungen, Zeitschriften und
Broschüren – auch in Form ausführlicher Interviews (auch TV und Hörfunk)

•Buchautor "Gewinnend argumentieren" mit Co-Autor Dr. E. Hierhold — Ueberreuter 95

•div. Artikel zu "Organisationsentwicklung" und "Industriestandort Österreich" in Zeitungen, Zeitschriften und Broschüren

FREMDSPRACHEN
Englisch verhandlungsfähig (häufig als Konzernsprache praktiziert)
weiters Grundkenntnisse in Französisch, Italienisch und Kroatisch

AUS- und WEITERBILDUNG

1966 - 1971Universität Wien: Rechtswissenschaften, Dr. iur.
2009 Mediationsausbildung (seit Dezember 2009 eingetragener Mediator)
weiters diverse Management- und Medienseminare
Führerscheine A, B, C1, E (C1E), F
Schiffsführerlizenzen (Donau und Seepatent Fahrbereich 3)
Motorwärterprüfung
Seefunkpatent

PERSÖNLICHES

Name: Laminger Erich, Dr.
Geburtstag / Geburtsort: 11. August 1948 / Hainburg a. D.
verheiratet (seit 1971 mit Edith); 2 Söhne: MMag. Dr. Michael, geb. 1975 / ÖRV Generalrevisor;
Wolfgang, geb. 1979 / Chefinspektor, Lehrer/Trainer im Polizei-Bildungszentrum (BZS) Wien;
5 Enkelkinder (geb. 2010 - 2014)

GRUNDWEHRDIENST

10/1971 - 03/1972Sanität, Heeressanitätsschule


Beantwortete Fragen

Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda
Wieviele Wahlkampfeinsätze hast du im EU-Wahlkampf absolviert? (Frage geht an mehrere Kandidat_innen) — Markus