Fabienne Lackner

Die Zukunft nicht dem Zufall überlassen!

Fabienne Lackner

Bundesland: Vorarlberg
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    14.06.2019

Fabienne Lackner

Die Zukunft nicht dem Zufall überlassen!

Ich kandidiere.
Als liberaler Kopf. Als junge Frau. Als Personalberaterin. Als Landesvorsitzende der Jungen NEOS. Als Kandidatin für den Vorarlberger Landtag.

Warum kandidiere ich auch bei der Nationalratswahl?

Mit 18 Jahren habe ich angefangen, mich bei den NEOS zu engagieren, weil ich das Gefühl hatte, dass die alteingesessenen Parteien sich nur für den eigenen Machterhalt interessieren und nicht für meine Generation.

Drei Jahre später hat sich nicht viel verändert.

Ich bin davon überzeugt, dass in diesem Land noch sehr viel ungenütztes Potential steckt.

Dafür braucht es auch eine Politik, der es nicht nur um die nächste Wahl geht, sondern um die nächste Generation. Eine Politik, die Fortschritt nicht verhindert, sondern die nötigen Rahmenbedingungen schafft. Eine Politik, die die Menschen nicht bevormundet, sondern befähigt. Eine Politik, die nicht nur ankündigt, sondern die nötigen Reformen (Pensionsreform, Bildungsreform usw.) umsetzt.

Mir geht es nicht darum, mich auf Bundesebene um ein Mandat zu bewerben sondern darum, ein Zeichen zu setzen.

Denn ich fest davon überzeugt, dass es mehr denn je eine starke liberale Stimme braucht, die sich für eine generationengerechte, fortschrittliche und transparente Politik einsetzt. Dieses Land braucht starke NEOS und um das zu erreichen, braucht es in Vorarlberg ein starkes Ergebnis. Deshalb kandidiere ich! Denn ich bin davon überzeugt: Politik geht anders - Politik geht besser.


Lebenslauf

Geboren: 13.09.1997 in Bregenz
Wohnort: 6800 Feldkirch

Beruf: Personalberaterin in Nenzing

Politische Tätigkeiten:
seit 02/2018 - Landesvorsitzende Junge NEOS & Bezirkskoordinatorin Bezirk Feldkirch
01/2017 - Stv. Landesvorsitzende Junge NEOS

Ausbildung:
2012 – 2017 Handelsakademie Feldkirch (Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement)
2008 – 2012 Mittelschule Rankweil West
2004 – 2008 Volksschule Meiningen


Beantwortete Fragen

Hey Fabienne! Ich bin Franz, das Apfelbaumbaby. Wie wirst du dich in den kommenden Jahren für Bäume einsetzen? Hast du konkrete Pläne für Apfelbäume? Ich würde mich sehr über das Baum-Wahlrecht freuen. Bis jetzt dürfen ja nur Menschen wählen. Das finde ich unfair. Lg und danke, Franz, das Apfelbaumbaby :) — Franz, das Apfelbaumbaby