Johann Berger

Wege enststehen dadurch, dass wir sie gehen.(Franz Kafka)

Johann Berger

Bundesland: Oberösterreich
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    13.06.2019

Johann Berger

Wege enststehen dadurch, dass wir sie gehen.(Franz Kafka)

Als Tierarzt und Marathonläufer ist es für mich ganz selbstverständlich, durch vernünftiges Engagement und Ausdauer ans Ziel zu kommen.
Ich will nicht länger nur kritischer Zuschauer sein, sondern ein aktiver, politisch tätiger Bürger. Und das betrifft meine Gemeinde genauso wie mein Heimatland Österreich.

In meiner über 30 jährigen tierärztlichen Tätigkeit im Bereich Groß- und Kleintiere im Bezirk Braunau und als hauptverantwortlicher Beschau- und Hygienetierarzt in einem großen Schlachthof bin ich täglich damit konfrontiert, sowohl fachliche als auch persönliche Überzeugungsarbeit zu leisten. Im Rahmen meiner weit mehr als 100 Vorträge und Weiterbildungskurse, die ich in den letzten Jahren für Hundehalter und Landwirte gehalten habe, bin ich es gewohnt vor größerem Publikum vorzutragen und zu diskutieren. Diese Fähigkeit zusammen mit meinem lebenslangen Interesse für geschichtliche und politische Zusammenhänge will ich auch für NEOS weiter einsetzen.

In meiner Freizeit engagiere ich mich seit über zwanzig Jahren beim KIWANIS Club Mattighofen. Durch Veranstaltungen wird Geld gesammelt und damit in Not geratene Familien mit Kindern in unserer Region unterstützt.

Seit 2014 bin ich für NEOS als Regionalkoordinator für den Bezirk Braunau tätig und seit 2015 im Gemeinderat in Mauerkirchen.
Viele der Themen, die mir wichtig sind, stehen im NEOS Programm.
Man sollte meinen, dass die Tatsache, dass 25% der heutigen Pflichtschulabgänger nicht mehr sinnerfassend lesen können, ein eindeutiger Auftrag zum Handeln ist. Die regierenden Parteien in Österreich beweisen uns das Gegenteil und verhindern aus parteipolitischen Interessen seit Jahrzehnten Reformen, von denen alle wissen, dass sie notwendig und auch längst überfällig sind. Das Konzept der NEOS gibt auch hier die Linie vor.
Zu den Themen Wirtschaft und Steuern habe ich mit meiner Frau, die auf Gemeindeebene für NEOS mitarbeitet, eine kompetente Beraterin. Sie ist seit über 30 Jahren in leitenden Positionen bei international ausgerichteten Unternehmen tätig. Unser gemeinsames Archiv über spannende Beiträge aus dem Wirtschaftsteil von „Presse“ und „Die Zeit“ zeigt unser Engagement für diese Themen. In regelmäßigen Gesprächen mit NEOS Interessierten bin ich auch auf diesem Gebiet ein kompetenter Ansprechpartner.

Für meinen Bezirk wünsche ich mir vernünftige,nachhaltige und dezentrale Strukturen, damit die Regionen gestärkt werden und junge Leute „auf dem Land“ bleiben. Das Zauberwort gegen die derzeitigen verzopften Strukturen heißt Transparenz von Gemeindeausgaben über Landesförderungen bis hin zur Verwendung der Kammerzwangsbeiträge. Wie man an der jüngsten Steuerreform erkennen kann, wagt keine der Altparteien ernsthaft eine Reform der etablierten, verschwenderisch teuren und unvernünftigen Strukturen.
NEOS steht für mich für eine ehrliche und grundvernünftige Politik. Nur die NEOS haben das Potential, Österreich in Zukunft wieder wettbewerbsfähiger und enkelfit zu machen.

Als Tierarzt ist für mich ein authentisches, nachhaltiges Arbeiten mit Eigenverantwortung ganz selbstverständlich. Das Innviertel und der Bezirk Braunau brauchen eine starke Stimme im Nationalrat.
Ich bewerbe mich als Kandidat für NEOS für den Nationalrat.
"Hätte jeder freigesinnte Kopf geschwiegen, so wäre nie ein Schritt zu unserer Verbesserung geschehen. Es gibt Zeiten, wo man öffentlich sprechen muss, weil Empfänglichkeit dafür da ist und eine solche scheint mir die jetzige zu sein". (Friedrich Schiller)


Lebenslauf

Mag. Johann Berger, Tierarzt
Geboren am 26.August 1958 in Salzburg
Wohnhaft seither in Mauerkirchen, Bezirk Braunau, OÖ
Seit 29 Jahren verheiratet mit Mag.Ulla Berger LLM
zwei Söhne

Freizeit:
•Seit 1992 Mitglied beim KIWANISCLUB Mattighofen
2002/03 Präsident ( habe eine Theatervorstellung, mit Menschen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung ,organisiert)
und 2012/13 Sekretär beim KC
•2012-2017 Bezirkstierärztevertreter (Bezirk Braunau a.I.)
•Seit 2009 Tanzkurse mit Gleichgesinnten in einem örtlichen Verein
•Tarock, Fotografieren, Lesen, Laufen (bisher vier Marathons gelaufen)

Ausbildung
Wien Studium der Veterinärmedizin
Wels,Ried i.I. Präsenzdienst, 9 Monate
Ried i.I. Gymnasium (3.-8.Klasse)
Braunau a.I. Gymnasium (1.u.2.Klasse)
Mauerkirchen Volksschule

Beruflicher Werdegang
•1989 bis dato selbstständiger Tierarzt mit Groß- und Kleintierpraxis in Mauerkirchen
•Schlachtier- und Fleischuntersuchung bei mehreren Direktvermarktern im Bezirk
•Mehr als 100 öffentliche Vorträge zum Thema Tiergesundheit/-sdienst für Groß- und Kleintierbesitzer
•Halte für meine bäuerlichen Betriebe jährlich kostenlose Weiterbildungskurse ab
•1985 - 1989 Ferialpraktika bei Tierärzten


Beantwortete Fragen

Lieber Hans, wie stehst du zum Thema Schächtung? — Anna