Jochen Kotschar

Mit Mut und Rückgrat zu einem klaren Bild für eine wünschenswerte Zukunft

Jochen Kotschar

Bundesland: Steiermark
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    24.06.2019

Jochen Kotschar

Mit Mut und Rückgrat zu einem klaren Bild für eine wünschenswerte Zukunft

Liebe Freunde der Transparenz!

Mein Name ist Jochen Kotschar. Ich bin 49 Jahre, verheiratet und habe vier Kinder.
Beruflich bin ich seit über 23 Jahren Unternehmer im IT Bereich.
Politisch bin ich seit 2014 bei NEOS. Mit der Gemeinderatswahl 2015 in der Steiermark wurde ich der erste steirische NEOS Gemeinderat in meiner Heimatgemeinde Hart bei Graz.
Seit 2016 bin ich im Landesteam der NEOS Steiermark, wo ich seit 2017 auch stellvertretender Landessprecher bin.
Matthias Strolz schreibt in seinem Buch von 2011 „Warum wir Politiker nicht trauen, und was sie tun müss(t)en, damit sich das ändert“:
„Politik kann auch anders sein, als wir sie derzeit erleben. Gefragt sind innerlich reife Persönlichkeiten, die über Mut, Rückgrat und ein klares Bild der wünschenswerten Zukunft verfügen, und in der Lage sind dieses lebendig zu vermitteln.“
Diese Definition leitet bis heute mein politisches Handeln, vor allem als Gemeinderat in Hart bei Graz.
Als Bündnispartner einer Bürgerliste und der ÖVP bin ich hier Teil der Regierung. Damit konnte ich viele konkrete Forderungen umsetzten. Hart bei Graz ist die erste Gemeinde die seit 2016 über ein Bürgerbudget verfügt.
Als das alte Gemeindehaus nicht mehr genutzt wurde, war es meine Idee, dieses Haus zu einem Kinderhaus um zu bauen. Hart bei Graz wächst enorm, doch hatte man auf die Kinderbetreuungsplätze vergessen. Seit Februar sind nun 3 Kindergarten- und 2 Kinderkrippen Gruppen in der neuen Villa Kunterbunt untergebracht.
Bei der Übernahme der Gemeindeführung 2015 war Hart bei Graz bereits zahlungsunfähig gewesen. Rund 36 Mio Euro Schulden hatte die letzte Regierung angehäuft, der jährliche Schuldendienst betrug 3,5 Mio Euro. Gemeinsam mit externen Beratern haben wir ein 120 Punkte Konsolidierungspaket entwickelt, dessen Überwachung unter anderem auch in meinen Aufgaben Bereich fällt. So konnten wir bis Ende 2018 die Schulden auf 27 Mio Euro senken, und die Gemeinde wieder handlungsfähig machen.
Zurzeit arbeite ich gerade an der Veranstaltungsreihe: „Hart bei Graz wird plastikfrei“, die auf Grund meines Antrages ins Leben gerufen wurde. Es geht mir dabei darum, dass die Gemeinde auch als Vorbild wirken kann, und damit einen positiven Einfluss auf die Bürgern und die Unternehmen im Bereich der Nachhaltigkeit in unserm Ort hat.
Alle meine Aktivtäten könnt ihr auch auf unserer NEOS Facebook Seite (https://www.facebook.com/NEOSHartbeiGraz) nachlesen.
Warum konnte ich diese Erfolge erzielen?
Neben alle den fachlichen Aspekten, ist es wichtig, dass man offen und ehrlich mit allen redet. Hier sehe ich absolut meine persönliche Stärke. Mir geht es in Gesprächen immer darum, zuhören zu können. In der Politik wir oft der kleine gemeinsame Nenner zum Kompromiss gemacht. Mir geht es aber immer um das große Ganze.
Ich stehe für Dialog und Wertschätzung.
Und wenn man ehrliche Politik macht, dann erhält man Vertrauen.
12,55% bei der EUW 2019 und 8,69% bei NRW 2017 in Hart bei Graz waren jeweils das Beste Ergebnis in der Steiermark.
Ob es mir gelingt auch als Nationsrat so erfolgreich zu sein, weiß ich nicht. Allerdings, um es mit Pippi Langstrumpf zu sagen, ich habe es noch nie probiert, also gibt es auch keinen Grund, warum ich es nicht schaffen sollte!


Lebenslauf

Persönliche Angaben
Name: Jochen Thomas Kotschar
Adresse: Bierbaumstrasse 2, 8075 Hart bei Graz
Geburtsdatum: 13.01.1970
Familienstand: verheiratet, 4 Kinder
Staatsbürgerschaft: Österreich
Beruf: Unternehmer

Beruflicher Werdegang:

1976-1980 Volksschule St. Peter i.S.
1980-1984 Hauptschule Wies
1984-1988 Bundesoberstufenrealgymnasium Deutschlandsberg
01.07.1988-28.02.1989 Präsenzdienst
01.03.1989-30.09.1989 Wolfram GesmbH
01.10.1989-30.06.1996 Technische Universität Graz Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau
1989-1998 Teilzeitarbeit Wolfram GesmbH – Labor
1996 Gründung der Firma Agrotech Moschniak KEG (Solarhandel, Vertrieb der Produkte der Grazer Firma Solid)
1997 Gründung der Firma EPC, Anmeldung des IT-Einzelunternehmens
2008 Gründung der Zweigniederlassung Esterbauer & Kotschar GbR – Sitz Kraiburg am Inn, Deutschland
2014 Umwandlung des Einzelunternehmens EPC in die EPC-EDV Consulting GmbH. Mitarbeiterstand: 4

Politischer Werdegang:

Seit April 2014 NEOS Regionalkoordinator für Hart Bei Graz
Seit März 2015 NEOS Gemeinderat in Hart Bei Graz, Als Bündnispartner Teil der Regierung. Prüfungsausschussobmann in Hart bei Graz und in diversen weiteren Ausschüssen vertreten, unter anderem Verantwortlich für das Konsolidierungsmonitoring des Konsolidierungskonzeptes.
Seit März 2016 Mitglied des NEOS Landesteam Steiermark
Seit Mai 2017 Landessprecher Stellvertreter NEOS Steiermark


Beantwortete Fragen

Hast Du auch Mut und Rückgrad für den Tourimus? — Florian Werner
Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda