Lukas Rößlhuber

Für eine lebendige Demokratie!

Lukas Rößlhuber

Bundesland: Salzburg
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    14.06.2019

Lukas Rößlhuber

Für eine lebendige Demokratie!

Für eine lebendige Demokratie brauchen wir mündige und vor allem kritische Bürger_innen.
Ich möchte in einem Österreich leben, wo die Menschen die Entscheidungen der Regierung, die Entwicklungen und Veränderungen hinterfragen, die ihnen vorgesetzt werden. Menschen, die in Generationen denken, leben und sich einbringen, müssen wahrgenommen und in Entscheidungen mit eingebunden werden.

Der Schlüssel zu dieser Veränderung ist die Bildung und Förderung der Menschen in unserem Land. Wir brauchen die bestmögliche Ausbildung für jeden von uns, jede_r soll seine eigenen Talente und Fähigkeiten zulassen und entfalten können. Nur durch diese Vielfalt kann Österreich neue Wege beschreiten.

Über die Jahre als Gemeinderat in der Stadt Salzburg, in den verschiedensten Positionen (u.a. in der Stadtregierung), konnte ich viele Erfahrungen sammeln und in Salzburg einiges bewegen. Ich bin als besonnene, konstruktive Kraft bei den Salzburger_Innen bekannt und will meine Erfahrungen und Zukunftsvorstellungen, wie auch Veränderungen einbringen. Es ist mir persönlich wichtig offen, transparent und bürgernahe zu Arbeiten und auch die Wünsche und die Forderungen einzubringen.


Lebenslauf

Geboren im Juli 1993 in Oberndorf bei Salzburg;
Schule und Studium der Rechtswissenschaften in Salzburg (Studium 2018 abgeschlossen);
Seit 2014 Gemeinderat der Stadt Salzburg; darunter in den Funktionen des Vorsitzenden des Bildungs- und Umweltausschusses der Stadt und als Klubobmann des NEOS- Gemeinderatsklubs;
Ab Herbst 2018 Angelobung zum Stadtrat, zuständig für Bauwesen; Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl im März 2019, seither wieder Gemeinderat.


Beantwortete Fragen

Hey Lukas! Ich weiß nicht ob du mich schon kennst, aber ich bin Franz, das Apfelbaumbaby. Wie wirst du dich in den kommenden Jahren für Bäume einsetzen? Hast du konkrete Pläne für Apfelbäume? Ich würde mich sehr über das Baum-Wahlrecht freuen. Bis jetzt dürfen ja nur Menschen wählen. Das finde ich unfair. Lg und danke, Franz, das Apfelbaumbaby :) — Franz, das Apfelbaumbaby
Nach unserem Programm will NEOS die Trennung zwischen Staat und Kirche (was noch lange nicht vollzogen ist).
Wie wichtig ist es für Dich, dass NEOS die gesellschaftliche Säkularisierung vorantreibt?
1. Unwichtig?
2. Ziemlich wichtig?
3. Sehr wichtig? — Hans Christian Cars
Wie sieht Dein touristischer Zugang aus? — Florian Werner
Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda
Hallo! :-)
Ich würde gerne etwas über deine Prioritätensetzung als potentieller NR-Abgeordneter von NEOS erfahren. Für diesen Zweck würde ich dich bitten folgende Forderungen in ihrer Wichtigkeit für dich von 1-10 (wobei 1 für „wenig wichtig“ und 10 für „zwingende Koalitionsbedingung“ steht) zu bewerten:

➡ Abschaffung kalte Progression
➡ Pensionsreform
➡ Einführung einer CO2-Steuer
➡ Ehe für Alle (auch für binationale Ehen)
➡ Bildungsreform
➡ Abschaffung der Kammerzwangsmitgliedschaft
➡ Kampf gegen Vorratsdatenspeicherung
➡ Schuldenbremse im Verfassungsrang
➡ Einführung liberales Bürgergeld
➡ Keine Abschiebung von Asylwerbern in Ausbildung
➡ Ausfinanzierung Bundesheer
➡ Einführung eines liberalen Mietrechts
➡ Abschaffung der GIS Gebühren — Victor Fulterer