Maria Schwarz

Chancengleichheit in der Bildung - unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Maria Schwarz

Bundesland: Wien
Kandidiert für: Weiterer Listenplatz
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    24.06.2019

Maria Schwarz

Chancengleichheit in der Bildung - unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Warum bewerbe ich mich für einen Listenplatz bei den NEOS bei der Nationalratswahl 2019?
Dafür habe ich 3 konkrete Gründe:

  1. Die aktuelle Politik ist von Inszenierung und Machtpolitik geprägt, die NEOS sind für mich die einzige Partei, die Inhalte in den Vordergrund stellt. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass die NEOS eine starke Stimme im Parlament haben.
  2. Als Mutter von 3 Töchtern habe ich die letzten 20 Jahre unsere Bildungspolitik hautnah miterlebt. Ich bin der Meinung, dass wir großen Aufholbedarf haben, um unsere Kinder fit zu machen für die Herausforderungen des Lebens.
    Ich werde mich ganz konkret dafür einsetzen, dass wir in unserer Bildungspolitik Maßnahmen setzen, um die Chancengleichheit zu erhöhen.
  3. Der 3. Punkt ist der Umweltschutz. Ich bin der Überzeugung, dass wir viel radikalere Maßnahmen benötigen, damit es den Menschen leicht gemacht wird auf angenehme Gewohnheiten zu verzichten, die der Umwelt schaden. Daher werde ich mich dafür einsetzen, dass innerhalb eines vernünftigen Zeithorizonts alle öffentlichen Verkehrsmittel in Österreich kostenlos sind.

Ich freue mich über Ihre Unterstützung!



Lebenslauf

Seit 2014: Selbständige Unternehmensberaterin (Schwarz Food & Beverage GmbH)
Schwerpunkt: Standortmarketing im Einzelhandel, Exportvermittlung von Lebensmitteln und Getränken

Geboren am 10.10.1968
Verheiratet, 3 Töchter

Ausbildung:
Dipl.-Ing. für Lebensmittel- und Biotechnologie (1986 - 1992)
Executive MBA in General Management am IfM, Salzburg (2009 - 2011)

Berufserfahrung:
25 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Positionen in der Pharma-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie als

  • Qualitätsmanagerin bei bioMérieux Austria GmbH
  • Qualitätsmanagerin und Prokuristin bei QS Quality Services GmbH
  • Marketingmanagerin und Projektmanagerin mit Schwerpunkt Produktentwicklung bei Schlumberger Wein- und Sektkellerei GmbH
  • Exportmanagerin bei Almdudler Limonade A. & S. Klein GmbH & Co KG

Von 2006 - 2012 war ich zusätzlich zu meiner Funktion als Marketingmanagerin Betriebsrat und Arbeitnehmervertreterin im Aufsichtsrat der Schlumberger AG. In dieser Funktion habe ich mich mit Begeisterung für die Anliegen der KollegInnen eingesetzt, wobei es mir immer wichtig war, auch die wirtschaftlichen Ziele des Arbeitgebers zu berücksichtigen und für beide Seiten zufriedenstellende Kompromisse zu erzielen.


Beantwortete Fragen

Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda
Wieviele Wahlkampfeinsätze hast du im EU-Wahlkampf absolviert? (Frage geht an mehrere Kandidat_innen) — Markus