Markus Unterdorfer-Morgenstern

Sachpolitik steht über Parteipolitik: für die Menschen in Österreich.

Markus Unterdorfer-Morgenstern

Bundesland: Kärnten
Vorwahl: Weitere Listenplätze

  • aktualisiert:
    12.06.2019

Markus Unterdorfer-Morgenstern

Sachpolitik steht über Parteipolitik: für die Menschen in Österreich.

o Verbinden statt trennen: Der Kampf zwischen links und rechts hat Österreich lahmgelegt. Wir NEOS bringen das Land wieder nach vorne.
o Weitsicht und Augenmaß: Steuergelder sind transparent und zum höchstmöglichen Wohl der SteuerzahlerInnen einzusetzen.
o Gleich, nicht gleicher: Politiker sind für ihre Aussagen und Handlungen verantwortlich - ich plädiere für eine Politikerhaftung.
o Transparent und sauber: Parteienfinanzierungen sind nachvollziehbar den BürgerInnen offenzulegen.



Lebenslauf

Mag. iur. Markus Unterdorfer-Morgenstern

  1. Oktober 1972 in Klagenfurt
    9871 Seeboden am Millstätter See

o Politik

Seit Juli 2018
Mitglied im erweiterten Bundesvorstand

29.6. 2018
Wahl zum Landessprecher Kärnten

11.12. 2017
Spitzenkandidat LTW Kärnten für 4.3. 2018

28.7. 2016
Wahl in das Landesteam Kärnten

30.5. 2016
Gespräch mit Matthias Strolz über Zusammenarbeit

o Beruf

Seit 11/2014
Lebensraum Immobilien e.U.
geschäftsführender Eigentümer
Immobilienentwicklung und Immobilienverkauf

Seit 2000 selbständig
Immobilienentwicklung und –verkauf
Infrastruktur- und Tourismusprojekte in Kärnten
Medienbereich Redaktion und Geschäftsführung

1997-2000 angestellt
Amt der Kärntner Landesregierung
Referent Büro von 1. Landeshauptmann-Stv. Mathias Reichhold
Recht, Verkehr, Pressesprecher

Österreichisches Parlament Wien
Als Jurist zuständig für Rechnungshof, Umwelt, Kunst und Kultur unter Klubdirektor Dr. Josef Moser

o Ausbildung

1997 Sponsion zum Magister der Rechtswissenschaften
Karl-Franzens-Universität Graz

1991 Matura am neusprachlichen Gymnasium
Bundesgymnasium (Porcia) Spittal

o Sprachen

Deutsch Muttersprache, Englisch fließend, Französisch ausbaufähig, Italienisch ausbaufähig

o Privat

Familie: Ehefrau Dr. Christina Morgenstern, Tochter Maya
Sport: Biken, Wandern, Fußball
Kultur: Musik, Theater
Reisen mit der Familie


Beantwortete Fragen

Die schwarz-blaue Regierung hat uns auch viele auch fragwürdige Personen im Nationalrat und den Kabinetten beschert. Diese haben extreme Positionen, stellen sich selber gerne aber als Mitte dar. Soll man sich mit diesen Personen und ihren Positionen beschäftigen und ihnen so auch Aufmerksamkeit entgegenbringen? Oder soll man das Gespräch pauschal ablehnen? (Frage geht an alle KandidatInnen). Liebe Grüße Brenda — Brenda