Goran Micic

Mutig in neue Zeiten

Goran Micic

Kandidiert für: Weiteres Mitglied des Erweiterten Landesteams
Vorwahl: Weiteres Mitglied des Erweiterten Landesteams NEOS Salzburg 2021

  • aktualisiert:
    19.09.2021

Goran Micic

Mutig in neue Zeiten

Mein Beweggrund für die Kandidatur ist, dass ich die Stimme der Jugendlichen und des ländlichen Raumes im erweiterten Landesteam einbringen will. Eines meiner wichtigsten Anliegen als weiteres Mitglied des erweiterten Landesteams ist, die Organisation programmatisch und organisatorisch breiter aufzustellen. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, Lösungen zu finden, um Salzburg kontinuierlich weiterentwickeln zu können, damit Salzburg stets an der Spitze des Fortschritts voranschreitet. Ein Beispiel für eine inhaltlich breitere Aufstellung wäre, dass wir gemeinsam mit Mitgliedern, BürgerInnen und Verkehrsexperten ein flächendeckendes Konzept für die Mobilität, insbesondere für den ÖPNV, entwickeln. Wir sollten nicht nur punktuelle Verbesserungen fordern, sondern ein Gesamt-Mobilitätskonzept Salzburg 2030 aufstellen. Hier müssen wir uns weiterentwickeln, um ausgeklügelte Lösungskonzepte anbieten zu können!


Lebenslauf

geboren am 27.03.1997 in Mittersill

Ausbildung:
2015 Matura
seit 2017 Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Salzburg

Ehrenamt:
bei einem Sportverein Sektionsleiter Volleyball
Mitarbeit beim Salzburger Bildungswerk in Mittersill
Engagement bei Pulse of Europe Salzburg

Berufliches:
seit 2019 Referent im Salzburger Landtagsklub
vorher einige Praktika im jeweiligen Sommer zB Badeseekassier

Politik:
2018/2019 JUNOS Salzburg Landesgeschäftsführer (zB Vereinsgründung, etc.)
2019 Jungendwahlkampfleiter NRW 2019 für Salzburg (zB Event "Beat the ZAP" am Almkanal)
2019/2020 JUNOS Salzburg Landesvorsitzender (zB erster erfolgreicher Antrag für die Landesjugendförderung, etc.)
2021 Wahlkampfleiter gemeinsam mit Sophie Stradal bei der ÖH-Wahl 21 an der Uni Salzburg (Ergebnis in der Hochschulvertretung konnten wir von 7,2% auf 8,8% steigern)